Kiffen in meiner lebenslage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein lass es, wechsel mal dein Umfeld. Es gibt Leute die vertragen kiffen mehr oder weniger gut, andere vertragen es nicht und bekommen zum Beispiel Psychosen und landen in der Klapse.  Du bist so eine die es nicht verträgt, also lasse einfach die Finger davon.

Es ist wohl genetisch ob man das Zeug verträgt oder nicht, du bist halt nicht Mike Jagger ;)

Denn die Leute die es vertragen, vertragens. Die Leute die es nicht vertragen und Probleme bekommen, bekommen wenn sie weiter kiffen noch mehr Probleme, weil es ihre Hirnchemie durcheinander bringt.

Der grund warum du panik bekommen hast ist, dass du angst hast nochmal in diesen zustand zu kommen. Wenn du kiffst musst du dich entspannen und es einfach wirken lassen. Wenn du keinen bock hast in die ecke geklatscht zu werden, kann ich dir nur empfehlen draußen zu kiffen und danach spazieren gehen. Ist echt entspannt.

Mach die Mischungen noch etwas leichter und Rauch nicht die ganze Tüte am Stück sondern mit Pausen ;) ... oder du lässt es einfach, deine Entscheidung. Wie alt bist du?

Alter....ist das eine ernste Frage. Hör auf zu kiffen und such dir Menschen mit klarem Kopf. Nur weil sich deine Eltern getrennt haben und du etwas Stress hast. Demnach müsste ich Meth süchtig sein. Lass den kack

Was möchtest Du wissen?