Kiffen? Wie lang ist es noch im Körper? Können es Polizisten ....

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Also die Spürne nach drogen bleiben je nach konsum ung. 2 monate im Blut. Bis das Blut wieder neu gesäubert wird dauert es halt einfach so lang. Also den Ausbildungsplatz kannste vergessen. Wenn sie speziell da drauf schauen sehen sie des locker. Wenn du es jetzt 4 wochen vorher gemacht hättest, hättest vielleicht noch Glück gaben können.Naja schade für den Ausbildungsplatz..Ich hoffe die antwort hat dir geholfen ;)lg

Das kann einige Wochen lang nachweisbar bleiben, in den Haaren sogar jahrelang. Aber normalerweise wird das nicht nachgeprüft. Trotzdem solltest Du den Quatsch lassen, gerade wenn Du Gesetzeshüter werden möchtest. Du hast dann auch eine Vorbild-Funktion. Wenn Du das im Dienst machst, fliegst Du sowieso raus.

Das können Sie feststellen, wenn Sie eine Haarprobe nehmen würden. Im Urin oder Blut wird es nicht mehr auffindbar sein, aber durchaus nachweissbar, wenn Sie einen sehr genauen Test machen würden.

Aber die schmeisßen Dich aus der Ausbildung, wenn Du dort angekifft erwischt werden solltest. Und dort sind regelmäßige Tests eigentlich vorgesehen.

scheisssituation. kiffen und polizei = nicht gut.frag ob du den test nachholen kannst weils dir nich gut geht zurzeit.du hast zwar nur gekifft, aber in unserer gesellschaft wird es leider nich gern gesehen, einfach nur weil es illegal ist.(ich koennt mich wieder aufregen) ich bin mir nich mal sicher ob sie bei der pruefung nen bluttest machen, kann aber gut sein. zoeger einfach n woechchen hinaus dann is alles gut.

alles bullshit. 2 wochen ist es nachweißbar in schweiß urin etc.blut etwas länger.solange die rede vom normalen haschisch konsum ist. bei anderen dingen wie lsd, mdma etc. sicherlich länger

Trollkicker008 16.06.2011, 01:08

informier dich mal über nachweis von drogen durch haarproben ...

0

Amerikanische Foscher haben herausgefunden, dass vor allem halluzinogene Stoffe nicht lange im Blut verbleiben, wenn man eine Technik aus dem Mittelalter anwendet: den Aderlass.

wellspass 16.06.2011, 01:01

Das funktioniert aber nur dann zuverlässig, wenn man etwa sieben Liter Blut abläßt...

0
totalserioes 16.06.2011, 01:03
@wellspass

Die dazugehörige Feldstudie am MIT läuft aktuell noch, darüber kann ich leider keine genaueren Informationen geben.

0

Willst du ein Kiffender Polizist sein? lol versteh ich das richtig? Die nachweißbarkeit im Urin ist stark ph abhängig und schwankt von tagen bis zu monaten je nachdem wie oft du gekifft hast. Rauchst du täglich deine 3,4 joints und das über monate hinweg werden 2 wochen nicht ausreichen. Ich seh grade Blut, im blut ist es schneller fort als im urin

Gutefrage44 16.06.2011, 01:06

des war einmal in mein ganzen leben und ich mach sowas auch nie wieder ;D des war ein zug mehr war da nicht drin ! und ich bin ein vorbildlicher mensch ! abgehsehen von der sache hier ;D

0

im blut ist es nach einigen tagen raus.

in dienen haaren kann man es dr noch monate später nachweisen!

ich würde mir aber an deiner stelle gedanken machen, ob es der richtige job ist für dich. so als kiffer und dann polizist. einmal nervöser finger, schon gibt es leichen ... weisst was ich meine?

An Haaproben kann man Drogen tatsächlich nachweisen - Kokain! Und kein Gras.

Den Heiligen hier im Thread zum Trotz : Das ist nach so einem Zeitraum nicht mehr nachweisbar. Ich würde mir keine Sorgen machen.

Oh was für ein Blödsinn hier geschrieben wird.....!!

Du hast vor 2 Wochen einmal?Man findet weder im Urin noch im Blut irgendetwas..Wenn du es nicht regelmäßig machst, kannst du davon ausgehen, dass nach 3 Tagen alles weg ist. Haarprobe ja, aber wer macht das schon?? Selbst bei Verdacht wird das nicht gemacht.

Aber kann ich darauf zählen, dass du mich weitermachen lässt, wenn ich von dir dann irgendwann erwischt werde? xDSollten mehr Polizisten drauf sein wie du ;)

Nuudellisa 16.06.2011, 16:14

Sorry aber das stimmt nich man kann des nachweißen..Auch wenn man zum ersten mal gekifft hat man kann des im blut feststellen bis das blut wieder vollständig gesäubert wird. Also 3- 12 wochen.. je nach konsumGlaub mir es is so

0
Nuudellisa 16.06.2011, 16:14

Sorry aber das stimmt nich man kann des nachweißen..Auch wenn man zum ersten mal gekifft hat man kann des im blut feststellen bis das blut wieder vollständig gesäubert wird. Also 3- 12 wochen.. je nach konsumGlaub mir es is so

0

wenn du vorher nicht regelmäßig gekifft hast wird das kein problem sein...

Warum fragst Du? Die nehmen Dir kein Blut ab! Aber wenn Du ernsthaft zur Polizei gehen willst, dann solltest Du schleunigst damit aufhören!

also so nen monat vielleicht schon im blut

Beim Blut weiss ichs nicht. Beim Urin kann es mehrere Monate drin sein.

du willst polizist werden und kiffst.... vergisses du wirst nicht angenommen

Diese Polizisten mit ihrer Doppelmoral.. aiaiai ^^

Was möchtest Du wissen?