"Kiez" Kann mir jemand die g e n a u e Wortherleitung diese Wortes nennen? Es kommt aus dem Slawi

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Wort "Kiez" ist slawischer Herkunft, denn es benannte ursprünglich eine kleine Auenrandsiedlung in Form einer gedrängten Dorfzeile im slawischen Siedlungsgebiet rechts der Elbe. Kieze entstanden neben Burgen als Wohnsitze niederer Dienstleute slawischer Abkunft, die häufig Fischer waren: daher sprach man vom sogenannten "Fischer-Kiez". Manche Kieze wurden zu Vorstädten, von daher wurde dann Kiez, speziell im Rotwelschen, zu einem geringschätzigen Wort für ein anrüchiges Stadtviertel. Heute dient Kiez nicht nur zur regionalen Bezeichnung für arme Stadtviertel. In Hamburg spricht man beispielsweise vom "Kiezgefilde", wenn man den Stadtteil St. Pauli meint, in dem das Vergnügungsviertel liegt. Gäste, die am Wochenende dorthin einströmen, gelten ebenso wie Menschen, die es häufig in dieses Viertel zieht, als Kiezgänger.

Ob es ein ein slawisches Wort gibt, von welchem sich "KIez" ableitet, ist mir nicht bekannt.

0

Vielen Dank, Josefa und Kai!

Was möchtest Du wissen?