Kieselerde Pulver für Blumen verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kieselerde ist chemisch Siliziumdioxyd. Da "düngt" garnichts. Das ist genau so ineffektiv, als wenn du Glasscherben in die Blumenerde mischen würdest.

Zum "Einnehmen" taugt es aus gleichem Grunde nichts. Weder menschlicher Körper noch Pflanzen (ausgenommen Gräser und Getreide in geringem Umfang) können Siliziumdioxyd verwerten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die Kieselerde auf den Komposthaufen kippen:

a) vermengt sie sich da mit dem Rest und wird somit verdünnt

b) es gibt silicium-haltige Pflanzen, die sich drüber freuen: z.B. Brennesseln, Ackerschachtelhalm

c) gib sie einem Vogelliebhaber für seine Hühner; er kann's ins Legemehl geben

d) ich hab sie meinem alten Pferd gegeben, als es Probleme mit dem Hufwachstum hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist absoluter Unsinn! Es kommt auf die einzelne Pflanze an, ob du sowas überhaupt verwenden solltest. Nicht jede Pflanze verträgt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?