Kies im Aquarium wechseln, aber wie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

mit dem Bodengrund entfernst du natürlich auch viele der nützlichen Bakterien, mit der Deko auch.

Aber natürlich kannst du es machen - eine Regeln sollte man beachten:

  • einen Teil des Wassers verwaren und unbedingt den Filter in diesem Wasser weiter laufen lassen!!!

  • in einem weiteren Teil des Wassers die Fische "zwischenlagern" (auf die Temperatur achten)

  • soviel altes Wasser wie möglich verwaren, möglichst insgesamt 30 - 50 % des gesamten Wassers

  • dann zügig das AQ leer machen, den Bodengrund wechseln, dekorieren, altes Wasser rein, Filter anschließen und mit frischem Wasser (Temperatur beachten!!) auffüllen.

  • alles 1 - 2 - 3 Std. laufen lassen, dann die Fische wieder rein

  • In der nächsten Zeit solltest du ganz ganz sparsam füttern und den Nitritwert gut im Auge behalten. Steigt er an, immer wieder ca. 30 - 50 % Wasser wechseln. Bleibt er konstant bei "nicht nachweisbar" ist alles ok.

  • Das Wichtigste bei der ganzen Angelegenheit ist, dass der Filter weiterläuft, damit die Bakterien nicht absterben und ja nicht auf die Idee kommen, den auch gleich mit sauberzumachen

  • Und unbedingt bei den Fischen auf die Temperatur des Wassers achten

Gutes Gelingen

Daniela

Generell ist es nicht gut, zuviel im Aquarium herum zu hantieren. Du kannst die Oberfläche mit so einer Saugglocke absaugen und eine kleine Schicht neuen gewaschenen Kies drüber streuen. Aber wechsle nicht alles aus, weil du wertvolle Bakterien die lange brauchen bis sie wachsen mit heraus schmeißen würdest. Ich hab die Erfahrung gemacht das ein Aquarium am besten läuft wenn man so wenig wie möglich daran herummacht.

fische raus, pflanzen raus, wasser raus und alten kies raus.

den neuen, schon gewaschenen kies dann ins becken und mind. 50% des alten wasseres wieder rein. dann kommen wieder decko und pflanzen ins becken und natürlich dann auch die fische.

was dabei ganz wichtig ist ist der filter! den darfst du nicht auswaschen und du musst ihn in einem wassereimer, oder einem größeren bottich mit den fischen weiterlaufen lassen, denn in ihm sind die wichtigen bakterien.

da die flora aus dem boden jetzt weg ist ist der filter auch so wichtig!

achte auch auf jedenfall die nächsten tage extrem auf die wasserwerte, vor allem nitrat und nitrit und sobald die fische anfangen an der wasseroberfläsche nach luft zu schnappen wechsle 70-80% wasser!

Aquarium wird schnell dreckig

Hallo! Wenn ich das Wasser meines Aquariums wechsle,dann ist es nach einer Woche wieder ziemlich dreckig. Wie kann das sein,wie kann ich es verhindern?

...zur Frage

Neues Aquarium? Hilfe!

Hallo leute!

Ich hab mir neulich ein Aquarium zugelegt und habe auch wasser härter und all das rein getan was ich tun musste. Ich wurde im Zoo & Co. gut beraten und mir wurde gesagt dass das Aquarium erstmal eine woche so stehen bleiben muss, dann können pflanzen und fische rein. Gerade habe ich aber gelesen das es vier Wochen dauert bis da etwas rein kann. Was genau stimmt jetzt? Habe auch wasseraufbereiter dazu bekommen, muss das aber erst nach dem ersten wasser wechsel rein geben?

Es wäre nett wenn mir da jemand bescheid geben könnte was wie geht da ich ein Anfänger bin und kaum Erfahrung habe. Danke im voraus! :-)

PS: Ein paar schöne warmwasser fische?

...zur Frage

Habe ein Baby Fisch im Aquarium, was tun?

hallo ich brauche dringend hilfe. Habe heute ein baby fisch in meinem aquarium gefunden. ich hab erst seit 4 tagen die Fische und hab den kleinen jetzt erst mal in einen neu gekauften Eimer getan. ich weiß nicht was ich tun soll. er ist ca. 4 mm groß.

ist es möglich ihn in den Eimer drin zu lassen? muss ich Kies rein tun? reicht es wen ich ihm ein moosball rein tuh und jedentag das wasser wechsle, damit er genug sauerstoff hat? muss ich vieleicht mehrmals am tag das wasser wechseln? muss es für den kleinen eher warmes oder kälteres wasser sein? kann ich ihm das fütter einfach klein machen? wie oft muss ich ihn füttern?

...zur Frage

Welche Fische kann ich in ein aquarium setzen?

Morgen, habe diese Woche Urlaub und dachte mir es wäre cool wieder ein aquarium zu haben. Ich hatte schon 3 aquarien also eine gewisse erfahrung ist auf jeden Fall vorhanden. In jeden waren bis jetzt so ziemliche standart fische, neons, welse, guppis, hatte aber auch schon krebse und garnelen. Habe nun ein kleineres aquarium mit einer Füllmenge von 10 L. Ich möchte etwas action in dem aquarium, die guppis würden mich jetzt nur langweilen. Das ich darin keine diskusfische halten kann ist mir klar, hat jemand ein paar vorschläge für mich?

Danke im voraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?