Kieferschmerzen welcher arzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt noch Kieferchirurgen! Die verschreiben auch (teilweise) Krankengynastik für das Kiefergelenk (KG). Versuche mal Dich da schlau zu machen...! Allerdings muss man die Krankengymnasten dafür wirklich suchen, da nicht jeder diese Zusatzausbildung hat und diese spezielle Krankengymnastik durchführen kann....! Evtl. kann Dir Deine Krankenkasse da helfen. Vielleicht sogar die Zahnärztekammer bzw. die KZV (Kassenzahnärztliche Vereinigung). Die könnten Dir vielleicht einen Zahnarzt nennen, der diese spezielle Krankengymnastik verordnet...

Geh auch zu nem HNO-Arzt, damit untersucht wird ob die Kieferhöhle oder die Stirnhöhle mit betroffen ist. Bei ner Entzündung einer der beiden strahlt der Schmerz auch bis sonst wo hin aus (Kiefergelen), könnte auch ne Entzündung des Gesichtsnervs sein, doch das muß genau abgeklärt werden Noch ne Frage : Wurde bei dir die Bissgenauigkeit untersucht? Wenn nein noch mal zum Zahnarzt oder KFO, damit der Sitz der Aufbissschiene genau geprüft werden kann denn auch die kann Probleme bereiten

Redblue100 07.04.2013, 12:45

ja haben alles gemessen desshalb hab ich die aufbissschiene bekomm aber die hat alles verschlimmert

0
Redblue100 07.04.2013, 12:45

ja haben alles gemessen desshalb hab ich die aufbissschiene bekomm aber die hat alles verschlimmert

0

Dir muß ein Kieferorthopäde oder Zahnarzt helfen können. Da mußt du zum nächsten Zahnarzt oder Kieferorthopäden gehen, solange, bis dir einer helfen kann. Vllt hast du auch eine Zahnklinik in deiner Nähe. Oder, du schilderst deiner Krankenkasse dein Problem, die können dir eine Liste schicken, wen du noch alles aufsuchen kannst.

Orthopäde würde ich sagen :)

geh einfach mal ins krankenhaus

Was möchtest Du wissen?