Kieferschmerzen , CMD? Mandelentzündung und MIttelohrentzündung?!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo. Das was Sie schreiben hört sich nach blanken Horror an. Ich könnte mir vorstellen, das es eine Craniomandibuläre Dysfunktion ist. Aber eine Ferndiagnose kann ich natürlich nicht stellen. Ich habe Menschen wie Ihnen schon erfolgreich helfen können. Das was Sie wahrscheinlich haben, können Sie selbst alleine nicht beheben. Was machen die Ärzte denn, wenn Sie das schon vermuten? Nichts???

Wie es eben so ist : Die einen meinen das , die anderen das . War wegen der Schmerzen schon ím Krankenhaus . Die aber nichts feststellen konnten . Ein Tag spaeter wollte ich das aber nicht auf mir sitzen lassen und bin zum Hausarzt , der dann eine Seitenstrangangina und eine mittelohrentzündung diagnostizierte.

0
@Summer1304

Vieleicht könnte ich Ihnen helfen.? Aber das müßten Sie entscheiden,ob Sie das ausprobieren können bzw. wollen.

0
@Summer1304

Erstmal würde ich mir ein eigenes Bild verschaffen von Ihrem leiden und dann entsprechend eine geeignete Therapie wählen. Ich denke ein guter Heilpraktiker könnte Ihnen helfen. Das muß nicht ich sein, aber ich glaube ich könnte Ihnen helfen. Hängt ja auch davon ab, wie weit weg Sie von meinem Praxisstandort wohnen. An Ihrer Stelle würde ich in diesem Fall alternativen ausprobieren, da die Ärztliche Schiene bisher nicht viel gebracht hat, oder?

0
@Medicus79

sie wollte eigentlich wissen, welche möglichen therapien, dir da vorschweben.

0
@Summer1304

Hallo. Das ist schon ein Stück weit weg. Ich bin in NRW ansäßig. Ich würde deshalb empfehlen sich in Ihrer Nähe einen guten Heilpraktiker zu suchen. Da kann Ihnen vermutlich geholfen werden.

0
@Snoejg

Ich Versuch es noch ein wenig genauer zu erklären ; letztes Jahr Ende Juni bin ich für 12 Tage ins Krankenhaus , weil auf Grund meiner Schmerzen Osteomyelitis im Unterkiefer rechts festgestellt wurde und dies medikamentös und operativ entfernt und behandeln werden musste. Zudem hab ich eben die kieferfehlstellung , momentan bekomm ich den Mund wieder nicht auf und das drückt alles so heftig auf das rechte Ohr dass man meinen könnte ich hab was mit den Ohren , zudem Strahlen die Schmerzen auch zu den Mandeln aus , fühlt sich jeden fall so an , morgen gehts zum Hausarzt ( momentan der einzige Arzt dem ich Vertrauen kann ) der wird sich das ganze nochmal ansehen aber hatte das vllt schonmal ? Hinzu kommen diese panikzustände , durch die schmerztabletten ( bin wohl der einzige Mensch der sich Gedanken um den Beipackzettel und dessen Nebenwirkungen macht ;( )

Bitte um Antwort bin echt verzweifelt ;-(

0
@Summer1304

Hallo. Ich hatte eine Patientin die hatte ähnliches durchgemacht wie Sie. Ich konnte ihr unter anderem mit der Craniosakralen Therapie und einigen weiteren Naturheilkundlichen Maßnahmen relativ schnell helfen. Ich denke , dass ein guter Heilpraktiker Ihnen helfen könnte. Oldenburg >> NRW ist schon nen Stück weit weg, von daher suchen Sie sich am besten einen guten Heilpraktiker in Ihrer Nähe. Weil nur vom schreiben und weiter Schmerzmittel nehmen, wird es ja auch nicht besser. Wenn noch fragen offen sind, dann können Sie mich Fragen. Gute Besserung

0

Was möchtest Du wissen?