Kieferorthopädische Behandlung abgeschlossen - was nun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

zunächst braucht man eine Bescheinigung des Kieferorthopäden, dass die Behandlung erfolgreich abgeschlossen wurde. Dann benötigt die Krankenkasse diese Bescheinigung, die Original-Eigenanteilsrechnungen (oft genügen die letzten) und die aktuelle Bankverbindung für die Erstattung.

Besonderheiten gibt es, wenn die Eltern inzwischen getrennt leben oder das Sozialamt einen Teil der Rechnungen übernommen hat.

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?