Kieferorthopäde wechseln nach einer festen Zahnspange?

3 Antworten

Nein - da kannst Du nicht wechseln.

Die Abschlussbestätigung muss der Kieferorthopäde ausstellen, der die Behandlung durchgeführt hat.

Rede mit Deinem KFO, er kann theoretisch die erfolgreiche Behandlung jetzt schon bestätigen. Aber bitte trage die herausnehmbare auch so wie angeordnet.  Und: Alle 4-6 Wochen mal zur Kontrolle wirst ja wohl rtotzdem schaffen. Ich würde nicht mehr wechseln.

Theoretisch kannst du wechseln

Kieferorthopäde kosten?

Hallo, meine Tochter ist in Kieferorthopädische behandlung und sehr unzufrieden. Wir wurden gerne wechseln, und die Krankenkasse hat schon zugestimmt. Wir zahlen eine Monatliche Rate beim Arzt. Meine frage lautet, muss ich wenn wir wechseln trotzdem noch jeden Monat die Zahnspange abbezahlen?

...zur Frage

Lockere Zahnspange mitnehmen?

Hallo (: ich muss bald wieder zum kieferorthopäden.... hab meine lockere zahnspange gerade erst bekommen und jetzt is nur kontrolle...

muss ich da meine zzahnspange mitnehmen? Macht man die dann schon rein wenn man kommt oder nicmmt man sie nur mit?

Danke fürs beantworten

...zur Frage

Retainer oder lockere Zahnspange?

Hallo an alle, also, ich habe jetzt seid 2 Jahren eine feste Zahnspange und bekomme sie im Januar raus. Jetzt hat mich mein Kieferorthopäde gefragt, ob ich denn einen Retainer ( ein Draht hinter den Zähnen) haben möchte oder eine lockere Zahnspange für oben und unten (getrennt), damit sich die Zähne verfestigen können und nicht mehr verrutschen. Jetzt ist meine Frage, ob lieber einen Retainer nehmen soll (kostet 400 € und Krankenkasse zahlt nichts) oder lieber die lockere Spange (Krankenkasse zahlt). Beim Retainer müsste ich schließlich nicht mehr zum KFO sondern nur noch zum Zahnarzt. Bei der lockeren Spange müsste ich dann wahrscheinlich immer wieder zum Kieferorthopäden, was auch nicht weiter tragisch wäre.

Bitte helft mir, ich weiß es nicht!!! Danke schon mal im Vorraus

Nadine1311

...zur Frage

Abbruch bei Kieferorthopäden bezahlt die Krankenkasse weiter?

Hallo Leute ich bin 15 Jahre alt und hab eine Zahnspange. Ich war beim Kieferorthopäden seit 1 Jahr nicht wegen Gründen. Als ich dort war haben die gesagt das es abgebrochen wurde. Ich fühle mich auch echt elend und will nicht das meine Eltern wegen mir alles bezahlen müssen. Deshalb wollte ich fragen wenn man weiter mit der Zahnspange macht bezahlt die Krankenkasse also bei mir die AOK weiter oder müssen meine Eltern alles selber bezahlen? Könnt ich auch einfach den KFO wechseln und trotzdem würde die AOK weiter bezahlen? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?