Kieferorthopäde-Schwanger!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Schwangere Frauen dürfen nicht gernöntgt werden, weil die Strahlen das Baby bis hin zu Fehlgeburt schädigen können. Deswegen werden Mädchen ab einem bestimmten Alter halt pauschal gefragt, ob schwanger oder nicht. Und wenn hier so tagtäglich querliest, liegt das ja durchaus im Bereich des Möglichen.

Es ist heutzutage vernünftig, das zu tun! Biologisch gesehen sind die Mädels früh "geschlechtsreif", also bestünde wenigstens eine theoretische Chance, dass sie schwanger sein könnte. Von Teenie-Müttern hat jeder schon gehört, oder?

Ärzte haben schon Recht, sich abzusichern. Vielmehr müssen sie es auch tun, wenn etwas passiert, sind sie schnell dran.

Daher, ja...sie sollten es tun. Ob hierbei ein "Zwang" dazu besteht, ist mir nicht bekannt. Aber bei uns im Krankenhaus wird das in der Radiologie auch so gehandhabt. Und wie der Vorschreiber anmerkte, Röntgenstrahlen können das Baby nachhaltig schädigen, oder eben sogar zum vorzeitigen Abgang führen.

Hallo Knuddel12

Durch die Röntgenstrahlen kann ein ungeborenes Kind geschädigt werden und daher muss immer gefragt werden ob man nicht schwanger ist.

Gruß HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?