Kieferorthopäde Rechnung stellen für nicht stattgefundenen Behandlung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist aktiv hingegangen und hast eine Leistung des Facharztes "abgerufen". Er ermittelte bei der Untersuchung zumindest deinen Zahn-/Kieferstatus. Und das darf er auch berechnen. Teilweise übernimmt das die ges. Krankenkasse, aber keiner arbeitet umsonst...

Rede doch mal mit deiner Krankenkasse. Du warst zu einem Termin, also muss auch jemand den Facharzt bezahlen. Es kann durchaus sein, dass du das bist. Es sei denn der Arzt arbeitet für die Wohlfahrt, was eher unwahrscheinlich ist. Oder warst du nur an der Anmeldung und hast ein Infoblatt bekommen?

Was möchtest Du wissen?