Kieferorthopäde Angst hin zu gehen?

3 Antworten

Wenn mich irgendein Arzt anbrüllen sollte, würde ich ihn zurechtweisen, dass er in einem angemessenen Tonfall mit mir zu reden hat und dann sagen, dass ich mich nach einer neuen Praxis umsehe! Ehrlich du musst dir nichts gefallen lassen, immerhin zahlst du bzw deine Eltern für die Behandlung! Und bei so einem Umgangston wird dieser Arzt sehr bald weniger verdienen, weil keiner mehr hingeht!

Ja ich bin zwar derselben Meinung aber ich muss da heute trotzdem hin und ich weis nicht wie ich würde am liebsten einfach sagen mir geht’s nicht gut um nicht hingehen zu müssen -.-

0

Hi,

Manche Personen denken, dass wenn Sie jemanden anschreien, den Impakt der Botschaft viel stärker wirkt und somit die "Lernkurve" viel effektiver ist. Aber diese Art der Motivation basiert auf Angst und nicht auf Selbstüberzeugung. Abgesehen davon, Du als Patientin, solltest dich in der Praxis wohl und vertraut fühlen! Wenn das nicht der Fall ist, würde ich versuchen eine andere Praxis zu suchen.

Hast Du darüber mit deiner Mama gesprochen? Ich glaube das wäre wichtig, damit deiner Mama versteht wie du dich fühlst. Wichtig wäre, dass deine Mama das Thema mit dem Kieferorthopäde anspricht. Auch Du, damit sie weisst, dass Du ein solches Verhalten nicht einfach so annimmst. Ich habe ein Tochter, die 12 ist. Ich weiß deswegen, dass solche Konfliktsituationen unschön sind, dennoch kommst Du daraus stärker, wenn Du lernst deine Grenze zu setzen. VIEL GLÜCK UND ERFOLG

Vielen Dank! Nein ich hab noch nicht mit ihr gesprochen.Vorallem kann ich ja jetzt noch schlecht mit ihr reden wenn wir in 4std dahin müssen.Ich will da nicht hin gehen.Aber wo einerseits wenn es mir nicht gut gehen würde,würde die Ärztin sagen ich soll zum nächsten Termin kommen.Ich habe halt über die Sommerferien die Gummis nicht getragen weil wir im Urlaub waren und ich sie vergessen habe.So hätte ich dann nochmal 4 Wochen Zeit die Gummis zu tragen aber dann weiß ich auch nicht was ich meiner Mama sagen soll.

0
@aleyna9931

Liebe Aleyna, entschuldige, dass ich dich erst jetzt antworte - ich hoffe es ist nicht zu spät! Ich bin selber Mama. Und ja, Mama drehen manchmal ein bislle, wenn Kinder Sachen nicht machen, wie wir uns vorstellen. Aber vor allem Mamas sind den Kindern am wichtigsten. Deren Wohl liegt uns am Herzen. Es kann also sein, dass deine Mama sauer wird, aber am Ende wird sie versuchen, die beste Lösung für Dich und mit Dir zu suchen. Vielleicht kannst du dir ein System vorstellen, wie das Problem im Zukunft vermeiden kannst. Falls Du ein Handy hast, Reimenders in deine Handy oder in Geheimsprachen auf deinem Aufgabenheft??? Oder Mit Zettel am Badespiegel. Etwas wo deine Mama sieht, dass du dich auch Mühe gibt, das so was nicht passiert. Ich drücke Dir die Daumen!!!! Es wird alles wieder gut!

0

Das ist ziemlich unprofessionell und das musst du dir nicht gefallen lassen wenn sie es getan hat.

Klar solltest du schon auf deine Zahnspange achten und die Kieferortophäden werden da klar manchmal ein bissel maulig aber anschreien auf keinen Fall.

Dass letzte mal war so schlimm ok meine Mama kommt zwar morgen mit und weil wir im Urlaub waren habe ich sie nicht mitgenommen bzw.vergessen aber ich hab Ka was ich machen soll Trau mich da nicht hinzugehen -.-

0

Ehrlich gesagt hab ich auch keine Ahnung was ich machen soll

0

Ich Trau mich da nicht hin zugehen morgen und meine Mama weis es halt nicht

0

Dass Problem ist aber dass ich ja mit meiner Mama und meiner Schwester hingehe was soll ich denn sagen?und ich bin fast am Ende der Behandlung so noch ein halbes bis 1 Jahr und da lohnt sich dass glaub auch nicht zu wechseln und noch mehr zu zahlen ich weiß es auch nicht...ich kann ja nicht sagen dass ich kb hab da hin zu gehen

0

Was möchtest Du wissen?