Kieferknacken auf der rechten seite habe außerdem Zahnspange

3 Antworten

1) Ein Knacken im Kiefergelenk kann völlig harmlos sein oder ein Hinweis auf ein ernsteres Problem im Kiefergelenk. Wir können unmöglich beurteilen, wie's um dein Kiefergelenk steht, aber gerade bei jungen Patienten ist's häufig unproblematisch.

2) Er wird sich das auf jeden Fall ansehen. Eine Wunderheilung gibt's sicher nicht, aber wenn er ein Problem feststellt, kann man was dagegen unternehmen.

3) Öhm, natürlich kannst du auch mit Zahnspange einen Mundschutz tragen! Das ist sogar sehr empfehlenswert, ein blutiger Bracket-Abdruck im Zahnfleisch ist nicht so angenehm. Die Schutzausrüstung sollte ausserdem schützen, nicht stören. Lass den Helm also anpassen und lass dich beim Zahnarzt über einen Mundschutz für Spangenträger beraten. Man muss den einfach regelmässig an die neue Zahnstellung anpassen, der finanzielle Aufwand sollte sich aber schon lohnen.

Auch ich habe dieses Problem Das knacken kann sein dass der Diskus zwischen den Gelenken ein bisschen irritiert ist. Wenn das knacken nach 3-4 Monaten nicht besser wird solltest du zum Zahnarzt... Der kann dir z.b. Physiotherapie verordnen damit der Diskus wieder richtig funktioniert..

Manche haben das, andere nicht. Ist einfach so.

Das war nicht hilfreich :-(

0

Veränderung nach der Zahnspange?

Ich hasse mein Lächeln und generell mein Mund. Hab nämlich ein leicht asymmetrisches Lächeln und Mundform generell. Momentan habe ich allerdings auch eine Spange und werde sie noch ca. 1 Jahr lang tragen. Ist eine normale Spange (keine Nachtspange) die man auch nicht rausnehmen kann. Also trage ich sie immer.
Wird sich mein Lächeln auch verändern? Werde ich einen symmetrischeren Mund haben wenn die Spange raus ist? Falls nein... könnte man das mit Behandlungen wegkriegen wenn ich alt genug bin? Ich schäme mich schon zu lachen...

...zur Frage

8 Jahre alte lose Zahnspange noch nutzbar?

Ich bekam mit 17 eine lose Zahnspange. Habe sie aber damals nicht getragen weil ich damit nicht schlucken konnte und nach zig versuchen aufgegeben habe. Da mich aber mein vorderer schiefer Zahn mittlerweile wieder anfängt zu stören, habe ich versucht die Spange nochmal zu tragen. Habe aber festgestellt, dass es etwas schwierig ist, sie richtig dran zu setzen an den Backenzähnen auf einer Seite. Kann sich das Gebiss nach 8 Jahren denn so stark verändern dass die Spange nicht mehr ordentlich drauf passt? Ist es trotzdem noch hilfreich sie zu verwenden, wenn ich sie an einer Seite nicht komplett rein gedrückt bekomme? Eine neue wird mir wohl zu teuer.

...zur Frage

Kann man einen Mundschutz tragen obwohl mal eine Zahnspange hat?

ich habe mich schon immer gefragt ob ich mit einer Zahnspange einen Mundschutz tragen kann, denn ich möchte football anfangen aber habe angst das ich keinen Mundschutz tragen kann wegen der Spange

...zur Frage

Kieferknacken mit lockerer Zahnspange beheben?

Hey Leute. :) In 2 Wochen bekomme ich meine feste Zahnspange im Unterkiefer wegen Engstand und Verschiebung. Im Oberkiefer ist keine feste Zahnspange erforderlich, jedoch bekomme ich vielleicht/wahrscheinlich eine lockere Zahnspange, um ihn genau dem UK anzupassen. Mein Problem ist, dass ich öfters Kieferknacken habe. Jetzt wollte ich fragen ob man das eben auch so mit nur einer festen Spange im UK und einer lockeren im OK beheben kann ? Ich werde das natürlich meinem Kieferor. nochmal sagen, aber ich hoffe hier ist vll. jemand dabei, der damit Erfahrungen gesammelt hat oder sich damit auskennt. L. g :D

...zur Frage

Gumenbogen dtückt sich ins zahnfleisch?

ich habe seit 3 Monaten eine zahnspange mit einem Gaumen bogen und alles war gut bis ich vorgestern leichten druck verspürte von einer Seite. die andere Seite ist normal und ich hab da auch keine Beschwerden.

ist das normal das sich das so ins gaumenfleisch einfrisst ? hab angst das das so einwächst. und außerdem verursacht das starke schmerzen. vor allem beim essen. ich kann auch erst in 3 wochen zum KFO weil ich im urlaub weg bin

wir haben hier nicht wirklich die Möglichkeit einen Zahnarzt aufzusuchen !!!

IST DAS NORMAL DAS ES SICH SO EINFRISST

...zur Frage

Zähne nach Zahnspange trotzdem schief

Also ich hab schon als Kind "Hasenzähne" gehabt, also die beiden Schneidezähne stehen bei mir hervor. Ich hab dafür 1 Jahr lang eine Zahnspange bekommen und danach eine Schiene (eine Invisaligne, die durchsichtige Zahnspange). Doch meiner Meinung nach hat sich die Zahnspange gar nichts genutzt, denn ich hab nach wie vor "Hasenzähne". Außerdem fehlt der vordere Teil meiner Invisalign Zahnspange, da wo das Plastik eigentlich meine Schneidezähne bedecken, ein großes Stück. Es ist einmal herausgebrochen, weil da schon vorher ein Sprung in der Spange war. Der Arzt hat gemeint, dass es in Ordnung sei und dass ich die Spange ganz normal weitertragen könnte... und wenn ich eine neue haben will, müsste ich etwas bezahlen (um die 100€).. Erstmal soll ich mir eine neue beschaffen? (es ist noch ein Stück rausgefallen, beim Eckzahn und Schneidezahn) Und ist es normal, dass sich die Zähne wieder verschieben? Was soll ich euer Meinung nach tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?