Kieferkater, gibt es das wirklich?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

der kiefer wird genau so wie die beine die arme durch muskeln bewegt übersäurst du diese muskeln durch zu hartes training bzw. durch zu langes oder intesives kauen können die muskeln um den kiefer herum genau so einen muskelkater erhalten wie jeder andere skellett muskel auch. sportliche grüße mr. inkognito

Natürlich "kann" das sein - versuchs doch heute mal mit Pfefferminz-Pastillen, übermorgen kannst du dir dannwieder Kaugummis reinhauen. Guten Hunger.

ja Kieferkater gibst musst ein paar Tage warten. Ich hatte ihn auch schon nach 3-5 Tagen ist er weg und wenn immer mehr wehtut kühlen. LG Kompanefighter :P

Hab früher sehr viel Kaugummi gegessen. Und ja, das hatte ich auch schon mehrere Male, sogar.

Ist also normal.

Ganz normaler Muskelkater. Kann man auch im Kiefer haben. Warum auch nicht?

Da brauchste dir keine Sorgen zu machen

Wenn du es nicht gewohnt bist, ja. Warte mal einige Tage dann geht das weg.

klar gibts das,ist doch auch n muskel!

Klar. Ist auch nichts anderes als Muskelkater.

Eichkatz(erl) sagt mir was, aber wer oder was ist Kieferkater?

Coole Frage muss ich sagen.

Wenn wir jetzt sagen: Nein, dass kann gar nicht sein.

Hören deine Schmerzen dann sofort auf?

Was möchtest Du wissen?