Kiefer verrenkt.. was tun?

3 Antworten

Das ist ein Zeichen :D nie wieder den Ex küssen ! :P

Also ich kenne das von einem Freund, bei ihm ist der Kiefer auf einer Seite rausgesprungen weil er den Mund zu schnell und zu weit aufgerissen hat beim kauen.

er hat sich die einfach immer wieder selbst "reingedrückt" und dann konnte er wieder normal den Mund auf und zu machen .. Zum Kieferorthopäden solltest du aber trotzdem mal gehen.. der wird ja nicht gleich bohren oder sonst was machen, sondern einfach mit dir darüber reden ;)

Nein es wird nicht operiert geh lieber zum hausarzt oder kierorthopäde er wird dir nix schlimmes tun Es ist besser dahin zu gehen !:)

Da muß die Zahnstellung korrigiert werden. Das wird mit einer Plastikspange gemacht, die man über den Zähnen trägt. Das macht der Zahnarzt, Meist reicht das Tragen der Spange nur in der Nacht für einige Monate. Stört kaum. Aber gemacht werden muß das.

das es gemacht werden muss ist mir klar hatte nur angst das es was schlimmeres sein könnte

0
@JessicaPauli

Nein hatte ich auch. Ein Mal bekam ich den Mund nicht wieder zu. Das war schmerzhaft. Die Spange hat es dann gemacht. Ist nicht weiter schlimm. So was haben viele

1

Ich kann meinen Hals nicht bewegen!?

Um ca 15 Uhr war es aufeinmal da: ich kann meinen Hals nicht nach rechts und oben bewegen. Es tut am tiefsten Punkt meiner Haarlinie auf der rechten Seite weh. Und wenn ich den Kopf etwas mehr drehe rechts neben der Wirbelsäule und ich krieg Kopfschmerzen. Ich kann meinen Hals einfach gerade gar nicht bewegen. Geradeaus gucken tut schon weh. Muss meine Kopf die ganze Zeit in die linke Richtung gebeugt lassen. Was soll ich nur tun? Bitte helft mir!

...zur Frage

zahnspange früher rausnehmen lassen :/

Hallo,

also ich trag schon seit ungefähr 2 jahren eine feste zahnspnage, die zähne sind jetzt alle gerade. Nur mein Kiefer muss sich jetzt noch (mit gummis) bewegen. Aber langsam hab ich echt keine lust mehr !!!

deswegen wollte ich mal fragen ob sich hier jemand auskennt:

wenn ich dich feste zahnspange rausnehmen lasse, und dafür lieber ne lockere nehme (die bewegen ja das kiefer auch). Krieg ich dann trotzdem die 20 % von der "Krankenkasse" (glaub ich) zurück ?

 

danke :D

...zur Frage

Schmerzen im Kiefer. Weisheitszähne?

Vor ca.9Wochen fing es an dass ich morgens aufwachte und es sich anfühlte als hätte sich der Kiefer auf der rechten Seite "verharkt". Um es wieder locker zu bekommen, musste ich etwas abwarten und meinen Kiefer bestimmt bewegen. Habe mir dabei nicht viel gedacht. Nur mitlerweile kommen noch starke Schmerzen hinzu und auf der linken Seite fängt es auch langsam an.

Vor allem tut es (rechts) weh wenn ich meinen Unterkiefer nach links (also in die entgegenges. Richtung) bewege oder wenn ich meinen Mund öffne, aber erst nach einem bestimmten Abstand zwischen Ober und Unterkiefer. Die Bewegungen sind ziemlich eingeschrenkt, vor allem in die Richtungen bei denen die Schmerzen so besonders sind also beim Aufmachen und Unterkiefer nach links bewegen.

Von meinem Kieferorthopäden bekam ich eine Art Schiene die ich unten rein setzen konnte und die den Kiefer entlasten sollte. Diese brachte allerdings überhauptnichts wobei ich sie ständig (!) außer beim Essen trug. Geröntgt hat sie auch nicht nachdem ich sie darauf hingewiesen hatte dass es die WZ sein könnten kopfschüttel

Nun würde ich gerne wissen ob jemand von euch die selben Probleme hatte und was das war. Bin mir ziemlich sicher dass es die WZ sind aber vielleicht hatte jemand von euch schonmal ähnliche Beschwerden und ein anderes Problem?

Danke im Vorraus!!

...zur Frage

Kiefer geprellt/ gebrochen/ verrenkt?

Hallo. Also ich habe mich verletzt und habe seit Sonntag schmerzen auf der rechten Seite am kiefer. Ich kann mein Mund nicht weit öffnen und ihn nicht zur Seite bewegen. Am meisten ist der Schmerz direkt unter dem Ohr. Wenn ich ruckartige Bewegungen mit dem Mund mache tut das auch sehr weh. Was ist mit meinem kiefer? Ist er gebrochen? Verrenkt? Verstaucht? Geprellt? Oder was anderes? Meine mutter möchte mit mir nach dem sie von der Arbeit kommt entweder ins Krankenhaus oder zum Zahnarzt fahren. Was wäre davon besser? Ich habe angst das ich im Krankenhaus bleiben muss. Kann es sein das ich deswegen im Krankenhaus bleiben muss? Wenn ja wie lange ungefähr? Es wäre nett wenn ich antworten bekomme. Danke im voraus.

P.S sorry für die Rechtschreibfehler falls ihr welche findet :)

...zur Frage

Kiefer renkt sich aus, und ich renk ihn wieder ein :D

Also das problem hab ich seit mitte märz... 

 

Ich hatte 2-3 Jahre eine feste Zahnspange getragen, und danach muss ich jetzt immer eine Spange für die Nacht tragen, damit die Zähne nicht schief werden....

 

Und jetzt möchte ich zu gerne wissen woher das kommt?? Ich habe nächste woche ein Termin beim Kieferorthopäde, und dann frage ich den auch nochmal... vllt. hat jemand solch ein ähnliches Problem!!?

 

Danke schon mal im Vorraus :D

...zur Frage

Kiefer verrenkt? Was tun gegen schmerzen?

Hallöchen! Ich habe schon länger ein Problem: Seit Monaten knackt mein Kiefer bei fast jeder Bewegung und tut weh! Heute Nacht war es so schlimm, dass ich meinen Mund nicht mehr öffnen konnte. Erst nach langem Ruckeln hat's dann letztendlich geklappt. Meine Frage: Wie kann ich die Zeit bis zum nächsten Zahnarzttermin überbrücken? Und gibt's eine Schlafposition die schonend für den Kiefer ist? Hilft Wärme? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?