Kiefer schmerzen strahlen aus?

5 Antworten

Hallo Dingens,

Internist und Orthopäde waren auf jeden Fall die richtigen Ansprechpartner. Gut, dass sie nichts gefunden haben, auch wenn es sich für Dich doof anfühlt, weil Du immer noch nicht weißt, was es ist.

Eventuell kann ein guter Zahnarzt oder ein Physiotherapeut, Osteopath oder Chiropraktiker helfen. Ein Zahnarzt kann ein Rezept für Krankengymnastik ausstellen, damit kannst Du dann zu einem Physiotherapeuten gehen eventuell findest Du einen mit einer Zusatzausbildung Osteopathie. Das wäre ideal.

In anderen Fragen hast Du über psychische Schwierigkeiten gesprochen. Bist Du in einer Therapie? Falls ja wäre es auch gut mit dem Therapeuten darüber zu sprechen. Falls nein wäre es vielleicht an der Zeit eine anzufangen. Gut wäre es einen Therapeuten zu haben, der körperorientierte oder kreative Verfahren anwendet. Damit kann man gut auf körperliche Probleme eingehen.

Liebe Grüße und alles Gute!

Hourriyah

Ich hatte so etwas für sehr lange Zeit. Auch mir hatten die Ärzte versichert, daß mit meinem Herz alles in Ordnung sei. Im Anschluß an einen Herzinfarkt und dem Einsetzen von 2 Stents war das Problem weg.

Tatsächlich ist es eine reine Glückssache, ein solches Problem frühzeitig zu erkennen. Eine Konstrastmitteluntersuchung der Herzkranzgefäße kann da zwar einiges bringen, aber sie ist auch mit einigen Risiken verbunden.

Besprich mit deinem Arzt die testweise Einnahme eines Blutverdünners, z. B. ASS, über einen ausreichend langen Zeitraum. Wenn's hilft, dann erhärtet das den Verdacht, daß mit deinen Herzkranzgefäßen oder einem anderen wichtigen Blutgefäß in der betreffenden Umgebung etwas nicht stimmt.

Ansonsten wäre auch eine unbemerkt gebliebene chronische Entzündung an einem Zahn denkbar, die infolge von Streuwirkung auch zu Gefäßentzündungen führen kann. Auch wenn das eher unwahrscheinlich ist, könnte eine sehr gründliche Untersuchung der Zähne nützlich sein, um ein solches Problem auszuschließen.

Warst du schon beim Zahnarzt, vielleicht eine Entzündung oder sonst was

sterben durch kaputte zähne?

Hallo,

nun weiß ich wo meien kieferschmerzen her kommen meine zerstörten backenzähne nun habe ich im netz rumgeguckt und überall steht man kann an kaputten zähnen sterben jetzt sitze ich hir und bin total aufgebracht und am weinen weil ich angst und panik habe ohne ende denn der zahn tut ganz schön weh und der kiefer dazu unten!!

Oh man kann man daran sterben ich bin 29 jahre habe aber schon länger ziemlich kaputte zähne ich würde sagen so 6 wurzelreste stecken im kiefer!

Aber manchmal sehe ich menschen die sind 20 jahre älter haben gar nichts mehr im mund ausser schwarze stumpen die leben auch noch! Ich habe echt angst;(

...zur Frage

Herzinfarkt oder Panikattacke?

Ich bin am Sonntag Nacht aufgewacht und dachte das ich kurz vor sterben bin. Mein Körper hat sich kaum bewegt meine Atmung war total schlecht und ich dachte an einem herzinfarkt. Ich habe es geschaft aufzustehen und als ich zur Toilette ging, ist mir aufgefallen das mein Kreislauf total abgesackt war. Ich hatte tierischen Angst und mein Bewusstsein war nicht da. Mein linkes Ohr war wie taub und hat gepiept und auch mein Arm fühlte sich schwer an. Ich hatte allerdings keinerlei ziehende oder stechende Schmerzen. Meine Frau hat mich sofort ins Krankenhaus gefahren und ich war mir schon fast sicher das ich ein Herzinfarkt hatte. Doch nun liege ich im Krankenhaus und es wurde bislang nichts bestätigt. Es wird durchgehend ekg gemacht und Blut abgenommen. Alles unauffällig. Bin echt verzweifelt was es gewesen sein kann? Eventuell eine Panikattacke? Etwas psychisches? Könnt ihr mir noch Tipps geben? Das war echt heftig und die Symptome haben halbe Stunde angehalten, sehr ähnlich wie ein Infarkt. Ich bin im Alltag etwas gestresst, auch wegen meinen seit Wochen anhaltenden Nebenhöhlenentzündung. Ich mache seit dem kaum noch Aktivitäten, so richtig gesund esse ich leider auch nicht momentan. Würde mich auf eure Antworten freuen.

...zur Frage

Farbunterschied bei Hühner?

Hallo ich wollte mal wissen ob die Farbe von Hühner Auswirkungen auf Ihr verhalten (Charakter) haben.

Wir haben 4 Hühner zuhause, zwei davon sind schwarz und zwei sind braun//

Die brauen sind „kontaktfreudig“ , haben keine Angst und sind Entdeckungsfreudig..

Die schwarzen hingegen sind total scheu, ängstlich und lassen sich nicht anfassen ohne ein Herzinfarkt zu bekommen..

meine frage, ist das Zufall oder hat das wirklich etwas mit der Farbe zu tun ?? Danke für eure Hilfe

...zur Frage

kieferschmerzen durch Zähne zusammenpressen

Hallo, ich hab ein riesen Problem seit einem halben Jahr habe ich richtig fiese Zahnschmerzem am hinteren Backenzahn er ist voll Kälte und Hitze empfindlich war beim Zahnarzt doch der kann nichts finden er denkt das kommt davon weil ich meine Zähne ohne es zu merken ständig aufeinander presse. Mitlerweile tut mir auch mein Kiefer total weh und gestern hat er richtig heftig gekracht als ich ihn hin und her bewegt habe seit dem sind die Schmerzen im Kiefer voll schlimm kann garnicht mehr unterscheiden ob das nun die Zähne sind oder der Kiefer der so schmerzt. Weis jemand einen Rat was ich da tun könnte???

...zur Frage

Was kann ich gegen starke Kieferschmerzen machen?

Seit einer Woche werde ich nun von Schmerzen geplagt. Ich habe schubartige Schmerzen (häufiger im Liegen als im Stehen, zum Abend hin stärker) im linken Kiefer. Meistens ist es ein ziehender Schmerz, vereinzelt auch stechend. Wo genau die Schmerzen sind, ist unterschiedlich. Mal nur im Gelenk, mal nur im Oberkiefer die Zahnreihe entlang, mal im Unterkiefer, manchmal auch bis zum Auge und der Schläfe hinauf, und manchmal auch überall gleichzeitig. Außerdem sind beide meiner Kiefergelenke verspannt. Zahnärzte haben eine Fehlbiss und somit eine Fehlbelastung festgestellt. Heute bekomme ich eine Aufbissschiene. Aber: Die letzten beiden Tage habe ich mein Kiefer so gut es geht entlastet, es kaum bewegt etc. Trotzdem sind die Schmerzen schlimmer geworden, bis ich gestern Abend ins Krankenhaus fuhr, weil Ibumetin 400mg und Parkemed 500 keine Wirkung mehr zeigten. Mir wurde Pofenid 100mg und Sirdalud 2mg verschrieben. Profenid wirkte auch nicht wirklich, von Sirdalud nahm ich nur 1mg, wurde zwar müde, aber die Schmerzen blieben. Ich war die letzten paar Tage bei verschiedenen Ärzten. Mein Zahnarzt zog mir gestern einen verdächtigen Zahn, die Schmerzen wurden dann ein wenig besser und seltener, doch wie gesagt wurden sie am Abend wieder total stark. Zwei andere Ärzte sagten, dass es von dem Biss kommen würde. Beim Kieferorthopäden war ich auch. Mir steht jetzt eine ca. 5-jährige Behandlung bevor (hab einen offenen Biss + der Weisheitszahn muss in die Lücke des gezogenen Zahns vorgeschoben werden). Durch die vielen Arztbesuche wurde mein Kiefer zusätzlich stark belastet (vor allem durchs Zahnziehen..). Ist es denn normal, dass innerhalb einer Woche solche Schmerzen nur wegen eines Fehlbisses zustande kommen? Ich hatte davor zwar schon ein bisschen Kieferknacken, aber keine Schmerzen. Und wenn ich jetzt diese Schiene bekomme, weiß ich nicht was das für eine Entlastung bringen soll, wenn ich das Kiefer jetzt sowieso immer schön entspannt gehalten habe. Außerdem bringt es laut Ärztin erst in 4-5 Tagen etwas, wenn überhaupt... Was soll ich machen? Ich kann nicht gescheit schlafen, nichts.. Und was, wenn es doch einen anderen Auslöser hat als nur das Kiefer??Ich freue mich auf eure Antworten. Lg

...zur Frage

Hilfe! Total krasse Kiefer Schmerzen

Hallo Leute, Ich habe seit Donnerstag Abend totale Kiefer Schmerzen und ich weis einfach nicht woran es liegt vielleicht kann mir ja einer von euch irgendwie weiter helfen und mir vielleicht auch sagen wie ich die Schmerzen am besten wieder weg bekomme L;G SwaggerWeib�?��?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?