Kiefer oder Ohrenschmerzen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo nutellaglass,

das Kiefergelenk ist etwas anders aufgebaut als z. B. das Knie- oder Ellenbogengelenk. Diese Gelenke müssen sich einfach nur drehen. Das Kiefergelenk läuft zusätzlich auf einer Gelenkbahn nach vorne unten. Du kannst das selbst kontrollieren, wenn du die Finger auf das Kiefergelend legst und dann den Mund öffnest. Du wirst merken, dass das Gelenk sich zuerst nur dreht und dann seinen Weg nach vorne antritt. Damit das Gelenk nicht auf dem blanken Knochen herumrutscht, was immer zu Problemen führt, liegt zwischen Gelenkkopf und Gelenkbahn eine Knorpelscheibe, etwa wie bei den Wirbeln die Bandscheibe. Die Knorpelscheibe im Kiefergelenk muss nun aber dem Gelenkkopf folgen, beim Öffnen nach vorn unten und beim Schließen nach hinten oben. Dabei wird die Scheibe von einem elastischen Band unterstützt, das die Scheibe wieder nach hinten zieht. Leider leiert dieses Band häufig im Laufe des Lebens etwas aus. Das bedeutet, dass die Knorpelscheibe nicht mehr nach hinten gezogen wird. Der Gelenkkopf rutscht dann bei seinem Rückweg nach hinten von der Scheibe herunter. Das knackt. Beim Öffnen muss das Gelenk wieder rauf oder besser unter die Scheibe, das knackt wieder. Beides kann Schmerzen verursachen. Du solltest unbedingt einen Zahnarzt oder, evtl. noch besser, einen Kieferchirurgen aufsuchen. Die werden dir dann wahrscheinlich eine Schiene verpassen.

Bis dahin kannst du schon einmal Folgendes machen: Versuche beim Öffnen des Mundes das Knacken so früh wie möglich zu provozieren. Damit verhinderst du, dass die Knorpelscheibe nach vorne geschoben und das elastische Band weiter ausgeleiert wird. Beim Schließen solltest umgekehrt versuchen, dass Knacken so lange wie möglich hinaus zu zögern. Manchmal reicht das schon aus, um dem Band die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren.

Gruß Cubaner

meine kollegin hat das auch alles durch gemacht und meine mutter auch es ist normal das hat man bei einem gewissen teene alter ich habe es auch aber es geht mit der zeit wegg keine sorgen!!

10

ich bin 15 :)

0

Damit solltest du mal zum Arzt. Vll eine Keiferhöhlenentzündung, aber es kann alles mögliche sein.

10

danke für deinen tipp

ich hab ne frage :

zu welchen arzt sollte ich den am besten gehen ?

0

Kiefer knacken-durchsichtige Schiene

Ich habe Kiefer knacken schon seit einiger Zeit, außerdem ist die Stellung meines unteren Kiefers leicht nach links verschoben. (Es handelt sich um milimeter.)

Mein Zahnarzt hat mir eine durchsichtige Plastikschiene anfertigen lassen. (Siehe Bild.)

Ich trage sie seit einigen Monaten, bis jetzt habe ich keine Besserung gemerkt. Er meinte "ca. sechs Monate müssten reichen." Wie lange muss ich sie tragen, damit sich was tut? Was passiert, wenn sich die Sache nicht beheben lässt? Muss ich mich dann operieren lassen?

...zur Frage

Was tun bei Kieferschmerzen/Ohrenschmerzen?

Hallo! Seit etwa einer Woche tut mir mein Kiefer weh. Ich kann meinen Mund kaum noch öffnen, habe Probleme beim Essen, und wenn ich Spreche bekomme ich starke Ohrenschmerzen. Ich habe eine relativ geschwollene Backe und es ist alles nur auf der rechten Seite. Wenn ich meinen Mund öffne knackst es im Kiefer und ich bekomme starke Schmerzen. Ich bin 16 Jahre alt und hatte so etwas noch nie zuvor. Ich habe mich auch nicht gestoßen oder so, es hat aus dem nichts geknackst und dann hat es angefangen weh zu tun. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen damit und was habt ihr gemacht? Sollte ich noch Warten oder direkt zum Arzt gehen, schließlich ist es ja jetzt schon eine Woche??? Ich danke im voraus schonmal für eure Hilfe! LG

...zur Frage

Kiefer schmerzen und knacken durch Weisheitszähne?

Hallo zusammen letzte Woche saß ich auf dem Sofa und bewegte meinen Kiefer nach rechts und dann knackte es heftig und schmerzte nun auch wenn ich meinen Kiefer nach links und rechts bewegte dann war ich beim Zahnarzt und der hat gemeint das das von den Weisheitszähnen kommt was ich aber nicht glauben kann denn es tut eindeutig am Kiefer weh und jetzt hat er mir einen Termin zum gemacht um die Weisheitszähne entfernen zu lassen jetzt ist meine Frage ob das schonmal jemand auch hatte und ob es wirklich daran liegt denn der Arzt hat kaum nachgedacht und es sofort darauf geschoben kann mir jemand helfen ? 

...zur Frage

Ohrenschmerzen beim Kauen, was ist das?

Hallo,

wenn ich kaue tut immer mein rechtes Ohr weh. Es zieht immer, allerdings auch nur wenn ich kaue oder wenn ich meine Zähne zusammen drücke. Wenn ich rechts kaue tut es mehr weh als wenn ich rechts kaue. Was ist das? Wie geht es weg? Muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Kiefer tut weh Zähne aber nicht?

Also mein linker Oberkiefer tut weh, es ist ein stetiger Schmerz, also nicht nur beim Kauen oder so. Meine Zähne tuen allerdings nicht weh. Also wenn ich drücke oder wenn ich zu beiße. Was könnte die Ursache sein? Weisheitszähne? Ich bin 15 könnte als theoretisch sein.
Danke im Voraus

...zur Frage

Zu welchem Arzt bei Kiefer knacken?

Hey. Mein Kiefer hat vor ein paar Tagen wieder angefangen zu knacksen und es tut höllisch weh. Jetzt will ich zum Arzt aber ich weiß nicht genau zu welchem ich gehen sollte oder welcher mir da weiterhelfen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?