kiefer knacken und schmerzen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich neige auch dazu und man hat mich vor etlicher Zeit mal 2 Tage krankgeschrieben, weil die Schmerzen fast unerträglich waren. Ich glaube man hat mir Ultraschall verschrieben, um mittels der Wärme die Verspannungen im Kiefer zu lösen. Weiteres wurde aber nicht gemacht, außer das ich den Kiefer schonen sollte, Sprechverbot hatte ;) und mit den Fingern den Kiefer massieren sollte. Das entspannt dann zusätzlich die Muskeln. Sperrige Lebensmittel wie zum einen Apfel solltest du in Zukunft klein schneiden! Eine Schiene für die Nacht hab ich irgendwann auch mal bekommen, ich nutze sie allerdings nicht. Ich hab diese Beschwerden schon lange nicht mehr gehabt und im nachhinein festgestellt das es bei mir oftmals durch Zähneknirschen ausgelöst wurde. Du hast Beschwerden und bist besorgt, natürlich solltest du dann zum Arzt gehen! Und der entscheidet dann ob eine Behandlung notwendig ist oder einfache Maßnahmen von zu hause aus reichen um die Beschwerden abklingen zu lassen!

Mach Dir bitte morgen einen Termin beim ZA damit er das untersuchen kann. Gegen Kiefergelenksbeschwerden, auch Knirschen und Kieferknacken/Kieferpressen gibt es eine Behandlung mit einer Knirscherschiene die zum Schlafen getragen wird. Die Zähne können dann nicht mehr direkt aufeinander beißen und die Kiefergelenke werden entlastet.

Zum Arzt: hört sich nach einer ziemlich guten Idee an, wenn du mich fragst. Der wird sich deinen Kiefer mal anschauen und dich eventuell zu einem Spezialisten überweisen, wenn er sich mit Kiefergelenkproblemen nicht wirklich auskennt.

Eine Bimax wird nur gemacht, wenn der OK hinter dem UK steht und man nicht nur einen Kiefer vor- bzw. rückverlagern kann. Wenn dein Biss so nicht passt, wird man das vielleicht mal ansprechen (das wär aber sowieso sinnvoll, auch wenn du keine Probleme mit dem Kiefergelenk hättest). Falls der Biss passt, kann man keine Bimax machen, sonst macht man ja alles schlimmer.

Lass dich erst mal beraten. Man wird wohl noch Aufnahmen vom Kiefergelenk machen (Röntgen/MRT) und dann schauen, was überhaupt kaputt ist.

Kiefer knacken nach bimax op?

Ich hatte vor 1 Jahr eine bimax OP. Mein kompletter Oberkiefer wurde gelöst und nach hinten gekippt und mein Unterkiefer nach vorne bewegt und neu verschraubt. Ich hatte davor nie knacksen beim Mund aufmachen oder kauen, doch seit 3 Monaten knackst es so 15 min immer richtig laut, man hört das auch mit 5 Meter Entfernung :/ kann ich da etwas dagegen machen? Ist bei der OP was falsch gelaufen? In einem Monat muss ich eh nochmal zur Besprechung zur platten Entnahme..

...zur Frage

Piepen im Ohr beim kauen?

Hallo, wenn ich den Kiefer nach hinten bewege, und beim kauen. piept es in beiden Ohren für die Zeit, in der der Kiefer bewegt wird. Ich habe das schon solange ich denken kann.

...zur Frage

Kiefer schmerzen HILFE!DRINGEND

Hei✌ Also ich hatte gestern starke Ohren schmerzen dann habe meinen Kiefer immer so nach links geschoben um das Gefühl im ihr zu verbessern was auch geklappt hat und dann hat es richtig gezogen und jetzt tut diese eine stelle im linken Bereich des Kiefers weh und zieht sich hoch bis in den kopf\ohr. Ich kann nur schlecht kauen bitte helft mir Danke

...zur Frage

kiefer überanstrengt durch weisheitszahn op

hey ich hab letzte woche donnerstag meine weisheitszähne rausgemacht bekommen. seit einigen tagen kann ich wieder festes kauen. doch gestern hat mein kiefer so laut geknackt das wir sofort zum arzt fuhren. die meinte ich soll noch keine all zu festen und harten dinge essen, d.h nüsse oder karotten. doch ich habe gemerkt das mein kiefer selbst bei minimalem kauen sofort wehtut und ich dann plötzlich am ganzen kopf schmerzen habe. ich kann die ganzen suppen und haferbreie nicht mehr sehen!!!! was kann ich sonst noch tun um meinen kiefer zu entlasten, außer wenig kauen?! wärme? kälte? oder sonst irgendeinen tipp?

...zur Frage

Nasenprobleme Nach Kiefer-op

Hallo,

ich hatte eine Bimax machen lassen -> Kiefer op. Dafür hatte ich eine magensonde bekommen.

Dies ist jetzt ein gutes halbes jahr her. Wenn ich mir jetzt die nase putze, dann kommt an der stelle, an der ich die magensonde drin hatte, ab und an 1-2 mal im monat, etwas wirklich sonderbares aus der nase..-,- Es ist grün, ziemlich fest, also nicht großartig schleimig und ziemlich groß dafür, dass es aus der nase kommt .. fast so groß wie meine daumenkuppe. Bis auf etwas schlechter luft bekommen ist eigentlich alles okay, aber es ist schon etwas ecklig und ich wollt mal wissen, ob jemand damit erfahrung hat!

...zur Frage

Magenprobleme durch Kiefer oder Zahnfehlstellung?

Kann es sein das man Magenprobleme kriegt weil der Kiefer eine fehlstellung hat oder die Zähne und man dadurch nicht richtig kauen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?