Kiefer klemmt und Kieferschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, daß etwas passiert, wenn Du schläfst oder ißt, glaube ich nicht. Deshalb brauchst Du keine Angst haben.
Normale Aufbißschienen - sogenannte Knirscherschienen - die nachts zu tragen sind, sind nicht die optimale Lösung, da sie nicht die Ursache für Dein Knirschen oder andere Fehlbelastungen beseitigen.
Es gibt viele Ursachen von Kieferschmerzen und Kieferbeschwerden, Stressreaktionen, Zahnbehandlungen, Angewohnheiten, Kopf-Fehlhaltung, Körperfehlhaltung sowie ein falscher Biß.
Suche Dir einen Zahnarzt, der sich auf CMD, Gnathologie, Funktionsanalyse und Funktionstherapie spezialisiert hat. Oder Du gehst, wenn Du in der Nähe einer Universität wohnst, in die Uniklinik und läßt Dich dort behandeln.
Zahnärzte in Deiner Umgebung, mit dieser Spezialausbildung findest Du im Internet. Ein niedergelassener Zahnarzt ohne diese Zusatzausbildung kann Dir bei einer Dysfunktion meist nicht weiterhelfen. Auch ein Kieferorthopäde ist hier erst einmal der falsche Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SakiHitotsu
20.08.2016, 09:02

Danke. Ich werde mich mal umsehen!^^

Ich weiß nicht ob ich diese Aufgaben machen will.. Wie gesagt ich traue mich nicht mal zu sprechen. xD Gar mein Kiefer nur ein wenig zu bewegen.

1

Viel machen kannst da denke ich ned...
Den das machst du ja im schlafen und merkst ja ned das du das tust.

Ich hab ne schiene wegen zähneknirschen und die muss ich alle 2 jahre neu machen..
Ich würde dir das dringend anraten machen zu lassen.

Aber wenn es jetzt so doll ist mei dir würd ich zum zahnarzt als notfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SakiHitotsu
20.08.2016, 08:46

Ja aber heute ist Samstag. Die Praxis hat nicht offen. :/ Zähneknirschen oder aufdrücken tu ich normalerweise eigentlich nicht.. 

Danke für die Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?