Kann eine junge rumänische Mutter rückwirkend Kindergeld beantragen? Was sind die Voraussetzungen? Welche Unterlagen oder Dokumente werden benötigt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eltern/  Erziehungsberechtigte in Rumänien erhalten ja für jedes Kind eine monatliche Unterstützung vom Staat, bis zum Ende der Erstausbildung.. da sollte sie alle Leistungen  gleich mitangeben..

zudem auch den Nachweis erbringen das es ihr Kind ist

zudem muß sie hier vollsteuerpflichtig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
03.11.2015, 11:54

Ich zitiere:

Kindergeld rückwirkend beantragen – Verjährung des Kindergeldanspruchs

Kindergeld wird für den Zeitraum gezahlt, für den auch ein Anspruch besteht, dabei reicht ein Tag im Monat aus, um für den gesamten Monat Kindergeld zu erhalten. Dies ist auch rückwirkend möglich und zwar für

die letzten 4 Jahre,

da der Anspruch auf Kindergeld erst vier Jahre nach dem Kalenderjahr verjährt, in dem er entstanden ist. Es sind die Verjährungsvorschriften nach § 45 Abs. 1 SGB I anzuwenden. Damit ist es möglich, beispielsweise einen Kindergeldanspruch aus 2012 noch im Jahre 2016 geltend zu machen, sofern die Familienkasse keine Einrede der Verjährung erhoben hat.

Quelle http://www.kindergeld.info/antrag.html

0

Was möchtest Du wissen?