Kicker Preisschätzung?

123456789 - (Wirtschaft, Preis, Kicker) 123456789 - (Wirtschaft, Preis, Kicker)

2 Antworten

Ich hatte nen zehn mal krasseren kicker und konnte den nur für 150 oder 200 Euro verkaufen (weiß ich nicht mehr so genau)

100€ bis 150€ wären okay, gerade schön sieht der ja auch nicht aus

Was für Bälle hast du dazu? Und wie ist das Material? Wenn es nicht mindestens mittelmäßig ist, ist er noch weniger wert...

LG kuchenschachtel

Ich glaube, 300 Euro sind ein bisschen viel. Googel doch mal nach Angeboten für vergleichbare gebrauchte Kicker.

Ich will nicht auf meine Cousine aufpassen müssen (hat gute Gründe)

Wer das folgende nicht lesen möchte, kann es ja überspringen


Meine Tante beleidigt mich ständig als kleine Rotzgöre, die zu faul für alles wäre, eben so wie die heutige Jugend eben sei, und immer nur Blödsinn im Kopf hätte, undankbar und rotzfrech wäre, nie lernen würde und trotzdem immer am Meckern sei.
Stimmt nicht, sei dazu nur kurz gesagt.
Ihre Beleidigungen nehme ich mir nicht zu Herzen, da ich von meiner anderen Tante weiß, dass sie ihre schlechte Laune nur an anderen auslässt, weil sie von ihrem Exmann (seit einem halben Jahr getrennt) jahrelang betrogen wurde. Wenn ich nicht in der Nähe wäre, dann müsste meine andere Tante ihre Launen ertragen.
Grundsätzlich bin ich ja bereit, ihr zu helfen, aber sie nutzt es aus.
Ich hatte dieses Wochenende gehofft, dass sie mir ein bestimmtes Buch, das ich für die Schule benötige, ausleihen könnte. Ich hatte vorgeschlagen, dass sie es mir mitbringen könnte, wenn sie am Sa meine Cousine bringt. Das wollte sie nicht, sie wollte, dass ich sofort vorbeikomme und es abhole. Das Problem dabei war aber, dass sie nicht gerade unweit von uns entfernt wohnt (Umweltbelastung) und ich dieses Wochenende für 3 Arbeiten lernen musste. Ich habe ihr versucht zu erklären, warum das nicht möglich sei, aber daraushin hat sie mich nur ausgelacht und gemeint, dass ich, die undankbare, neunmalkluge Rotzgöre, irgendwann erkennen würde, das Schule absolut nichts stressiges sei. Sie hat viel Stress, weil sie Arbeiten muss, ein Kind hat und den Haushalt führen muss und trotzdem Zeit für alles findet. Schön für sie. Für mich sind diese Arbeiten aber wichtig und lieber zu viel gelernt als zu wenig. Sie glaubt mir jedenfalls nicht, dass Schule stressig und arbeitsaufwendig sei. Ich habe wieder versucht ihr es zu erklären und gesagt, dass es schwer verständlich für jemanden sei, der niemals das G8 oder gar ein Gymnasium besucht hatte (sie war Hauptschule). Sie hatte aber wieder nur gelacht und mich weggedrückt.
Das Buch habe ich mir jetzt bestellen müssen.


Ich habe jetzt jedenfalls keine Lust, mich ständig von ihr anmeckern zu lassen und trotzdem auf meine kleine Cousine aufzupassen, unentgeldlich natürlich. Meine Cousine ist auch nicht ohne und stellt immer irgendetwas an. Das letzte Mal hat sie, als ich sie mal kurz aus den Augen lies, mein iPhone ins Klo geschmissen, weil sie es lustig findet, wenn andere sich aufregen. Auf dem Schaden blieb ich sitzen, weil ich zu dumm sei, auf ein Kind anständig aufzupassen.
Meine Eltern wollen übrigens auch, dass ich meiner Tante helfe und verstehen mich kein bisschen, weil meine Tante so natürlich nicht vor ihnen zu mir ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?