Kickboxen oder Mua Tai was ist effektiver bei einem Street Fight?

7 Antworten

Als erstes Mal Kampfsportler sind in der Regel nicht in Street fights verwickelt ;) da wir wissen was so ein Kampf machen kann ... Also von den Techniken-Anzahl würde ich sagen gleich , jedoch würde ich behaupten dass muay Thai gefährlicher ist , da es entwickelt wurde um im Krieg zu überleben während Kickboxen die abgeschwächte Form für den Wettkampf ist. Dies ist aber kein Vorteil da es Techniken gibt die Vorallem gegen "normalos" EXTREMST gefährlich und lebensbedrohlich ist. Dabei kann man sich schnell sich eine Anzeige einfangen , geschweige denn den Partner (Gegner) schwer zu verletzen 

Muay Thai würde einem in der Situation mehr bringen, da man mehr Techniken lernt, die es beim Kickboxen nicht gibt. Man hat also mehr Möglichkeiten.
Es kommt aber auch darauf, wie gut man insgesamt drauf ist. Ein guter Kickboxer ist auch nicht zu unterschätzen.

Muay thai da man ellenbogen und knietechniken lernt je nachdem lernt man die im kickboxen aber auch du musst nur aufpassen dass du bei nem ellenbogen kein problem mit dem Notwehr gesetzt bekommst weil ellenbogen sind brutal das muss man schon gut rechtfertigen können falls du mit einem kampfsport anfängst solltest du auf jeden fall mal in das gesetzt schauen

Was möchtest Du wissen?