Hat mein Hund Atemprobleme?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn ein Hund hechelt, obwohl es draußen nicht heiß ist und er sich in "Ruhestellung" befindet, dann hat er meist entweder Stress oder aber Schmerzen.

Ein Besuch beim Tierarzt wäre da sehr ratsam - denn Schmerzen sollte man dem eigenen Hund niemals zumuten.

Alles Gute

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Tier sich, von einem Moment auf den anderen, vollkommen gegensätzlich zum gewohnten benimmt, gehört so ein Tier immer zum Tierarzt - lange bevor man je auf die Idee kommt im Internet nachzufragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo also mein Hund hatte das auch genau so wie du hier schreibst. Ich bin dann in der Nacht in die Tierklinik gefahren die haben den auch komplett untersucht und die haben dann Wasser in der Lunge festgestellt. Also ich musste meinen Hund dann leider so weh wie es getan hat leider einschläfern müssen er hatte auch das alter von 14 jahre und 4 Monate alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camilles
15.07.2016, 16:10

Oh das tut mir leid aber danke für deine Antwort ich werde umgehend zum Tierarzt fahren!

1

Wende dich bitte an deinen Tierarzt, offenbar geht es dem Hund nicht gut. An Asthma würde ich aber zuletzt denken. Da kommen zig andere Probleme auch in Frage.

Ständiges Hecheln kann auf Stress, Fieber, Schmerzen deuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte gehe umgehend noc hheute(!) mit deinem hund zum tierarzt. hechln ist bei hunden meist ein zeichen von schmerz...

bei welpen muss man schnell handln. dein hund ist nicht gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten gehst du zum Tierarzt der kann dir genau sagen was deinem Hund fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Tierarzt kann dir weiter helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

seit wann zeigt der Hund denn dieses Verhalten - diese Probleme? Hat er Fieber? Wenn die Temperatur >39° zuhause ist, sollte auf jeden Fall sofort der Tierarzt aufgesucht werden. Nicht dass eine schwere Lungenentzündung im Anmarsch ist. Auch bei dem Asthmaverdacht ist eine frühzeitige Medikation sinnig, um die Schäden an der Lunge so gering wie möglich zu halten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camilles
15.07.2016, 15:26

Hallo erstmal danke für die Antwort!
Noch nicht so langer er macht das erst seit 2-3 Tagen!
Lg

0
Kommentar von Bitterkraut
15.07.2016, 15:35

Du solltest nicht bei jeder Antwort die Homepage und die Tel. Nr. angeben, das kommt wie Spam rüber und ist hier nicht erlaubt.

Und Ferndiagnosen wirst du ja auch nicht am Telefon stellen, hoffe ich.

1

Was möchtest Du wissen?