kH-Wert sinkt nicht?

4 Antworten

Hallo,

leider stimmt bei deinen ganzen Überlegungen etwas vom Grundsatz her nicht.

KH und PH stehen in einem absoluten Abhängigkeitsverhältnis zueinander. Mit dem Mittel, das du gekauft hast (es ist eine Säure, du könntest also ebenso gut billige Salzsäure aus dem Baumarkt nehmen, statt diesem teuren AQ-Zeug!), kannst du kurzfristig die KH "zerschießen", sie sinkt und der PH-Wert auch. Dieses sollte man möglichst langsam machen, da es den Fischen nicht besonders gut tut, wenn sich die Wasserverhältnisse schnell ändern.

Sobald du nun aber wieder Wasser aus der Leitung in dein AQ füllst, steigen die Werte sofort wieder an, weil dein Wasser aus der Leitung niemals sauer sein wird. Das würde nämlich das Leitungssystem zerstören, daher wird das Wasser bereits bei deinem örtlichen Wasserversorger "hochgepuffert".

Also musst du auch jedes Wasser für einen Teilwasserwechsel vorbehandeln, damit es die richtigen Werte hat, bevor es ins AQ kommt.

Problematisch ist die Zerstörung der KH allerdings auch noch: Das Wasser verliert zwar die KH, dafür steigt langsam aber stetig ständig der Salzgehalt des Wassers an, die GH steigt, die Leitfähigkeit auch, das Wasser "versalzt" und kann - im schlimmsten Fall - Brackwasser werden.

Dem kannst du nur entgegenwirken, wenn du destilliertes Wasser, Osmosewasser oder Wasser aus einem Vollentsalzer verwendest. Wasser aus einer Torfkanone geht auch, ist aber nicht berechenbar und daher immer für nicht so ganz geübte Aquarianer nicht unbedingt zu empfehlen.

Aquasafe bringt in diesem Zusammenhang übrigens überhaupt nichts!!

Poste doch mal deine gesamten Wasserwerte, damit klar wird, um welche Größe es hier überhaupt geht.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo,

nun habe ich gerade deine Werte bei einem deiner Kommentare gelesen:

Nitrit darf niemals über 0 liegen - also bei nicht nachweisbar, alles andere zeigt, dass im AQ etwas nicht in Ordnung ist.

Bei einer Gesamthärte von 16 Grad kann deine KH nicht bei 20 liegen, das ist wasserchemisch überhaupt nicht möglich. Die KH ist ein Teil der GH. Da auch noch andere Werte die GH beeinflussen, liegt diese immer!!! höher als die KH (ist ja auch logisch). (Aquarianer mit AQ der Großen Ostafrikanischen Seen müssen sich solches Wasser erst immer aufwändig herstellen, mit Mitteln zur separaten Erhöhung nur der KH)

Fazit: in einem 54 l wäre die Nutzung von destilliertem Wasser (zum Verschneiden mit deinem normalen Wasser) sicher die preiswerteste und effektivste Lösung. Für den Anfang - also für eine vernünftige "Grundbefüllung" bräuchtest du dann allerdings ein Mineraliengemisch, da dem destillierten Wasser diese Mineralien fehlen und die Fische diese zwingend brauchen. Für die zukünftigen Teilwasserwechsel reicht dann verschnittenes Wasser aus dest. Wasser und Leitungswasser.

0

Zuerst würde ich mal keine neuen Fische einsetzen, zumal wenn du gar nicht weißt welche das sind. Guppys vertragen eigentlich hartes Wasser, wenn sie nicht gerade in weicherem gezogen wurden, ich glaube nicht das dein Wasser für Guppys zu hart ist. Es muß also auch etwas anderes sein. Zu dem anderen Fisch kann man natürlich nichts sagen, kleine gestreifte gibt es viele. Du solltest schon die Namen der Fische in Erfahrung bringen, woher willst du sonst wissen welcher hartes Wasser verträgt und wer weicheres benötigt.

Wie sind denn deine Nitrit und Nitratwerte? Daran könnte es auch liegen, vor allen Dingen am Nitrit. Setzt du die Fische zu schnell ein? Welche Wasserwerte hat denn deine Cousine, sind die so unterschiedlich? Sind es nur die Fische deiner Cousine oder auch andere?

Aquasafe schadet zwar nicht, nützt aber eigentlich auch nichts. Ich nehme das schon lange nicht mehr, und meine Fische sterben nicht am ersten Tag. Auch nicht am zweiten oder dritten....; )

Offensichtlich hast du irgendetwas im Wasser, was deine Versuche den kH Wert zu senken wieder zu nichte macht. teste mal dein Füllwasser bevor du es ins Aq gibst. Ich vermute kalkhaltigen Kies oder ähnliches.

als wir das aqurium vor ein paar wochen neu gemacht haben, haben wir auch den kies gewaschen. kann das trotzdem sein?

0

Aquarium. PH,GH,KH senken?

Hallo an alle,

Mein Problem ist das mir meine Werte nicht gefallen. Ich weiß das die Teststreifen ungenau sind aber sie zeigen mir an.

No3: 10

No2: 0

GH: 14-21

KH: 10-15

PH:7,6-8,0

Cl: 0

Mein Leitungswasser hat.

No3: 25

No2: 0

GH: 21

KH: 20

PH: 8,0-8,4

Cl: 0

Das Aquarium hat ca 126 Liter

Bestand - 6 Guppy + Baby´s - 5 Black Mollys - 4 Antennen Welse

(Den Fischen geht es allen gut)

Ein paar kleine Kieselsteine, ein Tontopf, Pflanzen die ca ein viertel abdecken.

Ich habe viel im Internet recherchiert teilweise verstehe ich die dinge anderseits wird das ganze komisch erklärt. Eine Osmoseanlage ist mir im Moment noch zu Teuer. Mit destillierten Wasser habe ich es schon Probiert die Werte gingen ein wenig runter, nach einen Tag waren sie wieder wie vorher. bzw wie muss ich das mit dem Destillierten Wasser handhaben wie viel muss ich austauschen um die Werte GH: 7 KH:6 PH:6,8-7,2 zu bekommen natürlich ohne einen Säure sturz. Wie oft muss ich dann ein Wasserwechsel durchführen, wie viel % austauschen um ihn zu behalten. Von Chemie möchte ich mich fernhalten.

Ich bedanke mich schon einmal für die Antworten

Liebe Grüße Mayju

...zur Frage

Wie viel destiliertes Wasser um den GH-Wert zu senken?

Mein AQ fasst ca. 35l. Das wasser hat folgende Werte:

GH: ca. 18 KH: ca. 18 pH: 7,6

Wie viel destiliertes Wasser brauche ich um den GH Wert auf ca. 14, den KH Wert auf ca. 12 und den pH Wert auf ca. 7 zu senken?

...zur Frage

Wie haltet man Überbevölkerung bei der Zucht von Guppy Fischen auf?

Ich würde gerne Guppys züchten. 54 Liter Aquarium mit allem drum ist schon geplant jedoch... Ich möchte keine Fische töten und ein Guppy Weibchen gebärt ungefähr 100 weitere Guppys im Monat (!). Für so viele Fische reicht schlussendlich das 54 Liter Aquarium nicht und die Kosten steigen.
Danke im Voraus für die Antwort, LG

...zur Frage

No3 Wert zu hoch und KH zu niedrig ?

In meinem Aquarium ist der Nitrat Wert zu hoch und das Wasser ist zu weich was kann ich tun damit sich das ändert ?

...zur Frage

Warum ist unser pH-Wert im Pool ständig zu hoch, haben schon zweimal pH-(minus) hinzugefügt aber er ist nach einer Woche wieder zu hoch ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?