KFZ Zweitwagen-Versicherung, wenn ich seit Jahrzehnten Firmenwagen gefahren bin.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo nochmal,

Welchen Versicherungen versichern Zweit - wie Erstwagen und gewähren die gleichen SF`s ?            

auch hier kann ich die KRAVAG u.a. empfehlen:

4. Sonder-Ersteinstufung für Pkw, Camping-Kfz, Krafträder und Leichtkrafträder in dieselbe SF-Klasse wie Ihr Erstfahrzeug

Beginnt Ihr Vertrag für einen Pkw, ein Camping-Kfz, Kraftrad oder Leichtkraftrad ohne Übernahme eines Schadenverlaufs nach I.6, wird er in dieselbe SF-Klasse wie ein bereits auf Sie zugelassenes und von Ihnen versichertes Fahrzeug (Erstfahrzeug) eingestuft, wenn - es sich beim Erstfahrzeug um einen bei der R+V Allgemeine Versicherung AG, KRAVAG-LOGISTIC Versicherungs-AG, KRAVAG-ALLGEMEINE Versicherungs-AG, Condor Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft oder Optima Versicherungs-Aktiengesellschaft versicherten Pkw oder um ein dort versichertes Camping-Kfz, Kraftrad oder Leichtkraftrad handelt und dieser bzw. dieses mindestens in die SF-Klasse 5 eingestuft ist, und - das hinzukommende Fahrzeug auf Sie als natürliche Person zugelassen ist, und - das hinzukommende Fahrzeug ausschließlich von Ihnen gefahren wird, und - Sie mindestens das 23. Lebensjahr vollendet haben. Ist das Erstfahrzeug zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht bei einem der vorgenannten Versicherer versichert und schließen Sie dort innerhalb eines Jahres einen Vertrag für das Erstfahrzeug ab, werden wir das hinzugekommene Fahrzeug bei schadenfreiem Verlauf nach I.2.2.4 einstufen, wenn Sie dies beantragen. Die Änderung erfolgt frühestens ab dem ersten Tag nach Ihrer Antragstellung, nicht aber vor Beginn des Vertrags für das Erstfahrzeug.

Bitte beachten: Bedingung u.a. dass das Erstfahrzeug bei KRAVAG versichert ist oder wird und der Zweitwagen nur von dieser Person gefahren wird ! ! !

Gruß siola

Hey juehey,

das bieten die meisten Versicherer mit an bei Übertragung der schadenfreien Jahre! Viel wichtiger ist jedoch, ob die Firma mitmacht und die schadenfreie Jahre freigibt zum Übertragen!

Sieh' einfach mal hierzu in den AKB div. Versicherer nach unter Übernahme eines Schadenverlaufs wie z.B. hier bei der KRAVAG:

Zusätzliche Regelung für die Übernahme des Schadenverlaufs von einer anderen Person nach I.6.1.3 3. Wir übernehmen den Schadenverlauf von einer anderen Person nur für den Zeitraum, in dem das Fahrzeug der anderen Person regelmäßig von Ihnen gefahren wurde, und unter folgenden Voraussetzungen:

a. Es handelt sich bei der anderen Person um einen Familienangehörigen (z. B. Ihren Ehepartner, Ihren eingetragenen Lebenspartner, ein Elternteil oder Kind) bzw. Ihren Lebenspartner, wenn dieser mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebt oder Ihren Arbeitgeber; usw...

Gruß siola

Also, wenn ich richtig infomiert bin nur die in Frankreich. Dort kennen sie einen SF-Rabatt wie bei uns nicht und stufen ein nur über die Fahrerlaubnis. Hier bei uns fällt mir nur die HUK Coburg ein, die Zweitfahrzeuge einstuft in SF-Klasse 4 und 48% Beitrag, wenn denn das Erstfahrzeug auch mindestens so eingestuft ist. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?