KFZ-Zulassungsbescheinigung - Adressänderung nach Umzug noch möglich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Nebenwohnsitz bestehen bleibt brauchst du doch nichts zu ändern, auch wenn der Hauptwohnsitz verlegt wird.

Das Dumme ist ja leider, dass die alte Adresse des Hauptwohnsitzes in der Zulassungsbescheinigung steht und aktualisiert werden müsste. Bei einer Verkehrskontrolle etc. siehts dann natürlich nicht so toll aus, wenn sie mit dem Personalausweis nicht übereinstimmt.

Nur damit es nicht falsch verstanden wird: damals bin ich am Nebenwohnsitz "B" hingegangen, hab mein Auto angemeldet, Steuern dorthin gezahlt und seitdem Kennzeichen der Stadt "B" dran. In die Zulassungsbescheinigungen wurde ja aber meine Anschrift des Hauptwohnsitzes der Stadt "A" eingetragen... ...und diese Anschrift müsste nun geändert werden.

0
@derknutmithut

ok, wusste nicht dass der (ehemalige) Hauptwohnsitz in der Zulassung steht (warum eigentlich, wenn am NW angemeldet?). Dann lass einfach die Adresse ändern bei der Zulassungsstelle, das sollte doch kein Problem sein. Wenn du noch unsicher bist, frag vorher telefonisch nach. LG

0

Was möchtest Du wissen?