Kfz werkstatt will 195€ nur für fehlersuche?

2 Antworten

Auch Fehlersuche ist Arbeitszeit und Arbeitszeit muss man bezahlen. Jede Werkstatt kann ihren Stundensatz selber festlegen. Ich kenne einige freie Werkstätten in Deutschland die auch 100,- Euro Stundensatz haben. Das hat nichts mit Freie- oder Vertragswerkstatt zu tun.

Nun, wer die Musik bestellt, muß sie auch bezahlen und auch eine Fehlersuche erfordert ja Zeit und Technik einer Werkstatt

3

ja schon klar, aber das es dabei gleich so viel wird? ist ne freie werkstatt. da kostet doch der stundensatz keine 100€

0
55
@captainprolo

Nun, ich kenne das Preisniveau in Italien nicht, aber Dein Preis entspräche hierzulande fast einer freien Meisterwerkstatt.

Die meisten Markenwerkstätten sind wesentlich teurer, die teuerste 170 € - die rechnen nämlich nicht nach Stunden, sondern nach "Arbeitswerten", was den Stundenpreis etwas verschleiert

0

Anspruch auf Mietwagen nach Panne nur ab Schadenstag durch Schutzbrief Classic möglich?

Hallo liebe Community,

unser Auto ist in der Werkstatt und läuft nimmer. Laut Schutzbrief Classic haben wir Anspruch auf einen Leihwagen, haben davon aber nicht sofort Gebrauch gemacht, da wir dachten, die Reparatur dauere doch nicht ganz so lange. Heute hat uns der Herr der Werkstatt nun aber mitgeteilt es dauere noch mindestens eine Woche. Das Problem wir hängen fest, sind nicht von hier, wo das kaputte Auto steht.

Jetzt hat die Württembergische Versicherung uns gesagt, das Angebot gelte nur ab Schadenstag. Das kanns doch echt nicht sein. Das Auto ist noch in Reparatur und wir haben keinen Ersatz. Da muss die Versicherung doch wohl trotzdem nachgeben. Wir sind jetzt die "Dummen", die das nachsehen haben. Dies ist doch eine Leistung, die der Schutzbrief Classic anbietet und zwar, wenn das Auto nicht fahrtüchtig ist und in Reparatur ist. Das ist ja schließlich bei uns der Fall. Wir sind darauf angewiesen, vom Fleck zu kommen!!

Über eine Antwort bin ich im Voraus schon dankbar!! Liebe Grüße

...zur Frage

Kfz-Reparatur / Werkstätten / Fehlersuche durch Werkstatt / Öldruck

Hallo zusammen!

Ich habe im Moment das Problem, dass in meinem Auto die Öldruck-Anzeige leuchtet. Ich will garnicht von euch wissen warum die leuchtet, das könnt ihr mir natürlich nicht sagen. grinst

Meine Frage ist eher folgende:

Ich habe im Internet etwas nach dem Problem geschaut und festgestellt, dass das bei meinem Auto/Modell wohl doch öfters vorkommt. Die meisten Beiträge in den Foren liefen dann so, dass sie das Auto in die Werkstatt gebracht haben und dort z.B. die Ölpumpe getauscht wurde, das Problem aber hinterher weiter bestand. Danach wurde z.B. der Ölsieb erneuert und die Ölwann gereinigt usw. aber das Problem war immernoch da, aber jedesmal entstanden natürlich kosten, die sich schnell summieren.

Mich interessiert jetzt: Ist es wirklich (z.B.) nicht möglich festzustellen ob eine Ölpumpe im Auto nicht ordnungsgemäß funktioniert? Oder nutzen manche (sicher nicht alle) Werkstätten das aus, um Geld zu verdienen und eins nach dem anderen zu machen?Oder tauschen manche Werkstätten z.B. die Ölpumpe einfach auf Verdacht aus, weil die es bei dem Fehlerbild einfach oft ist?

Es geht mir einfach darum, dass ich keine Lust habe, Unmengen von Geld nacheinander ins Auto zu stecken, ohne das das Problem behoben wird, wenn ich es jetzt wegbringe.

Wenn man halt z.B. garnicht feststellen kann, ob eine Ölpumpe noch richtig funktioniert, gut, dann kann man wohl nichts machen. Aber wenn das möglich wäre, könnte ich ja zumindest in der Werkstatt sagen "Ne, nur austauschen, wenn wirklich was dran ist.".

Kann mir da vielleicht jemand was dazu sagen? Bin leider völliger Laie wenn es um Autos geht.

Grüße

...zur Frage

Seitlich gegen Bordsteinkante gedriftet! Rad schief. Was könnte alles kaputt sein?

Hi,

bitte fragt nicht warum aber ich war dumm genug um bei Nässe seitlich auf eine Bordsteinkante zu driften (und zwar mit dem hinteren linken Reifen). Geschwindigkeit etwa 30-40 kmh. Fahrzeug: Mazda MX-5 Felge ist hin!

Der Mechaniker meinte der Querlenker ist nun verbogen und eine der Schraube gebrochen. Ich habe für Ersatz gesorgt (ca 100 Euro) und jetzt muss es nur noch eingebaut werden. Entweder von mir mit paar Kumpels oder bei der Werkstatt fuer 80 Euro die Stunde :/ + Spureinstellung.

WAS KÖNNTE NUN NOCH ALLES KAPUTT SEIN? Da der Mechaniker meinte, dass der Querlenker nur der offensichtliche Schaden ist.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass zB das Radlager oder die Hinterachse verbogen ist oder gar der Hinterradantrieb etwas Schaden genommen hat? :(

Nehmen wir mal an nur der Querlenker ist verbogen und ich tausche es aus. Fährt das Auto dann wieder gerade aus?

Würde mich sehr über ein paar hilfreiche Antworten freuen...

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?