KFZ-Versicherungswechsel + Rabattübertragung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Übertragung eines SF-Rabattes von Mutter auf Kind ist möglich. Du kannst jedoch nicht die Sondereinstufung aufgrund der Zweitwagenregelung übernehmen, sondern nur die "echte" schadenfreie Zeit ab Rabattgrundjahr. Beispiel: Du hast seit Anfang 2010 das Auto als Zweitwagen versichert. Den Führerschein besitzt Du ab Anfang 2009. Dann kannst Du für 2012 maximal die SF 2 erhalten. Der neue Versicherer macht eine Rabattanfrage beim Vorversicherer. Die Antwort erfolgt manchmal erst nach Monaten. Wenn Du bei Antragstellung eine SF-Klasse angibst, die für Dich günstiger ist, wird Dir diese zunächst vorbehaltlich der Bestätigung durch den Vorversicherer gewährt. Bestätigt der Vorversicherer dann irgendwann eine schlechtere SF-Klasse, musst Du den eigentlich richtigen höheren Beitrag rückwirken (nach-) zahlen

Grunfsaetzlich kann der geschenkte sFr nicht uebertragen werden. Allerdings gibt es Versicherer welche die fiktive Einstufung uebernehmen.

bei einem wechsel kannst du nur die jahre mitnehmen die du auch tatsächlich gefahren bist. bei der zweitwagenregelung werden dir aber am anfang zeiten geschenkt. bitte bei deinen verhandlungen angeben, daß die sf3 nicht deiner tatsächlich schadensfreien zeit entsprechen, manche versicherer gewähren dir aber die gleiche sf wenn du den nachweis erbringst, daß du einen sondereinstufung hattest. dies ist aber keine automatik, so daß es dir wenn du nicht achtsam bist passieren kann, daß du nach eingang der sfr-auskunft deiner alten versicherung zurückgestuft wirst und eine erheblich höhere prämie zahlen musst.

also genau und fachkundig beraten lassen.

2 Fahrzeughalter eintragen lassen

Hallo,

meine Tante kauft für mich ein Fahrzeug und finanziert es auf ihren Namen, da Sie eine besseren Tarif für die Versicherung bekommt, möchten wir das Fahrzeug auch über sie versichern lassen und mich als Nutzer eintragen. Da ich das Fahrzeug alleine nutzen werde, kam uns nun die Frage auf, ob es Sinn macht uns beide im Fahrzeugschein eintragen zu lassen.

Ist das Möglich, auch wenn wir nicht den selben Wohnsitz haben? Ist es möglich, wenn ich einen 2. Wohnsitz bei meiner Tante aufgebe?

Dankeschön für eure Antworten!

...zur Frage

Kilometerleistung bei KFZ-Versicherung ändern

Wenn man im Laufe des Versicherungsjahres (Kalenderjahr) merkt, dass die KM-Leistung nicht reicht, kann man das jederzeit ändern. Man gibt den aktuellen KM-Stand an und der Vertrag wird angepasst.

Gilt die neue Zählung von z.B. 30 000 km (vorher 20 000) ab dem Änderungszeitpunkt, für ein Jahr, also bis zum gleichen Datum des nächsten Jahres oder beziehen sich die nunmehr 30 000 km auf das laufende Kalenderjahr?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Kann ich bei Versicherungswechsel die SF vom Zweitwagen meiner Mutter welches auf mich läuft in eine neue Versicherung mitnehmen?

Hi Leute, derzeit bin ich seit mehreren Jahren über meine Mutter mit meinem Kfz als Zweitwagen bei Ihr versichert und bin in der SF3. Kann ich bei Versicherungswechsel (Versicherungsnehmer diesmal ich selbst) meine SF mitnehmen?

...zur Frage

Selbstbeteiligung KFZ-Versicherung wann zahlen?

Hallo Leute, mein Freund hatte im August 2013 beim Ausparken ein anderes Auto angetitscht. Die Dame hat dann auch alles mit der Versicherung geklärt und der Schaden wurde reguliert. So jetzt meine eigentliche Frage: Mein Freund hat VK mit 300 € SB. - Wir haben allerdings nichts mehr von der Versicherung gehört, dass diese 300 € gezahlt werden müssen. Wisst ihr wann die SB gezahlt werden muss??

Danke schonmal im voraus.

LG

...zur Frage

Steige ich in der SF-Klasse auf?

Guten Tag, geben wir bei der Versicherung mein Auto als 2.Auto meiner/s Mutter/Vaters an und mich quasi nur als Fahrer. Steige ich so dennoch in meiner SF-Klasse? Oder muss ich einen Teil meiner Eltern als Versicherungsnehmer abgeben und mich als Halter?

(PS; es steht ein Fahrzeugwechsel im Haus, inkl. Versicherungswechsel) lg Caesar

...zur Frage

SF-Einstufung bei Fahrzeugwechsel unterjährig ?

Wir haben ab dem 01.01.2015 ein Fahrzeug bei Versicherung A... versichert, -mit SF3. Nun haben wir dieses Fahrzeug Ende März 2015 verkauft und ein neues zugelassen, ebenfalls wieder bei gleicher Versicherung, -wieder mit SF 3. Nun mussten wir uns am 20.10.2015 ein anderes Fahrzeug kaufen, haben dieses wieder bei Versicherung A... versichert und bekamen nun die Beitragsrechnung wieder bis ins nächtse Jahr mit SF3 voll durchberechnet. Auf telef. Nachfrage sagte man mir, dies sei korrekt, auch wenn ich bei der gleichen Versicherung bleibe, so wird das jetzt aktuelle Fahrzeug auch noch bis zum 20.10.2016 weiterhin in SF3 bleiben, da ich unterjährig das Fahrzeug gewechselt habe. Kann das sein ? Dann fahre ich ja fast 2 Jahre in SF3 und nur weil wir dummerweise die Fahrzeuge wechseln mussten werden wir nicht in SF4 eingestuft ? Das kann doch nicht sein? Wie erwähnt, wir haben nicht den Versicherer und auch nicht den Halter gewechselt, nur die Fahrzeuge, das eine abgemeldet und max. 5 Tage später das andere angemeldet. Wer kennt sich aus zu diesem Sachverhallt und kann mir helfen, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?