KFZ Versicherung zu spät neu abgeschlossen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

KFZ Versicherung zu spät neu abgeschlossen?

Kontaktiere sofort einen Versicherungsvermittler, der dafür sorgt dass eine EVB-Nr. an die Zulassungsstelle geschickt wird.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange wie es nicht zum Unfall kommt merkt dass keiner für eine kurze Zeit. Erst wenn deine Vers. es der Verkehrsbehörde meldet wird es eng für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in dieser Zeit einen Schaden verursacht hättest, ständest du jetzt im Regen.

So war es "nur" Fahren ohne Versicherungsschutz - eine Straftat. da kannst du von Glück sagen, dass du in der Silvesternacht nicht angehalten wurdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RudiRatlos67 01.01.2016, 18:39

mal wieder eine völlig unsinnige Antwort.
Der Versicherungsschutz ist vom bisherigen Riskioträger solange fortzuführen bis eine Bestätigung der Deckungszusage eines neuen versicherers vorliegt. Die Kündigung ist also unwirksam.

0
DerHans 01.01.2016, 19:29
@RudiRatlos67

Blödsinn. Der Vertrag wurde fristgerecht gekündigt. Was hat der vorherige Versicherer für eine Veranlassung, weiter Deckungsschutz zu leisten?

0
RudiRatlos67 01.01.2016, 20:04

Das VVG an das sich die Versicherer halten müssen

0
DerHans 01.01.2016, 20:05
@RudiRatlos67

Der Vertrag wurde ordnungsgemäß und fristgerecht gekündigt. Damit ist er definitiv erloschen.

0

Ich würde das Auto jetzt mal stehen lassen, bis du eine neue hast. Ansonsten bekommst du ziemliche Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigung ist unwirksam, da bis zum Stichtag keine Bestätigung einer neuen Versicherung bei der alten Versicherung vorliegt. Diese muss Dich solange weiter versichern bis sie eine Ablösung erfolgt.

Gibt es jetzt irgendwelche Probleme

Probleme gibt es.... In der Form das der Vertrag sich um ein Jahr verlängert hat.

weil ich einen halben Tag lang keine Versicherung hatte bzw zum
01.01.2016 um 0:01 Uhr keine hatte, da ja Versicherungspflicht in DE
ist?

Keine Sorge der Versicherungsschutz hat ununterbrochen weiter bestanden.

zum 31.12.2016 kannst Du ja dann einen neuen Versuch unternehmen.

Mein Tip:
besuche einen vertrauenswürdigen Fachmann vor Ort, der wird Dich dann auch daran erinnern den alten Vertrag rechtzeitig zu kündigen, hilft Dir bei anderen Fragen und sorgt dafür das Du beim Schadensfall keine Formulierung verwendest, die die Versicherung dazu veranlassen könnte, nicht zu zahlen oder die Zahlung lange hinas zögern könnte.
Überigens zahlst Du nicht mal mehr, oder nur wenig mehr als bei einer Onlineversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 01.01.2016, 21:59

Selten so gelacht, über solch ein geballtes Unwissen!

0
Apolon 02.01.2016, 00:37

Die Kündigung ist unwirksam, da bis zum Stichtag keine Bestätigung einer neuen Versicherung bei der alten Versicherung vorliegt.

Mit Kfz-Versicherungen hast Du scheinbar nicht allzu viel zu tun.

Aber trotzdem würde mich hier zu die Rechtsquelle interessieren.

Seit wann muss der alten Kfz-Versicherung, eine Bestätigung über eine Neue Kfz-Versicherung zugehen ???

0

Schaue bitte einmal auf das Datum und warum sollte es zu spät gewesen sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du eine Bestätigungsmail des neuen Versicherers bekommen? Wenn ja, alles ok. Frag dann an, ob die die Versicherungsbestätigung direkt ans Straßenverkehrsamt schicken, oder du dir eine Ausdrucken musst. Normal schicken die das hin. Für die Zukunft: wechseln macht man so. Versicherung suchen bis zum 31.11. . Abschließen, die Regeln die Kündigung (bei Online Abschluss) für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kim294 01.01.2016, 16:50

Versicherung suchen bis zum 31.11.

Den Tag gibt es nicht. :-)

2
aribaole 01.01.2016, 16:53

Wortklauberei! Hast dich wohl noch nie Verschrieben? Neeeeeiiiiin, duuuu doch nicht!

0
siola55 01.01.2016, 17:38

Abschließen, die Regeln die Kündigung (bei Online Abschluss) für dich.

Ist wohl ein Irrtum... die Kündigung muß ja wohl noch handschriftlich unterschrieben sein um Gültigkeit zu haben!?!

0

Was möchtest Du wissen?