KfZ Versicherung widerrufen - wie die neue abschließen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi samman,

mit dem Zugang der Widerrufserklärung beim alten Versicherer endet hiermit der Versicherungsschutz. Du bist momentan ohne aktuellen Versich.schutz und kannst das Auto momentan nicht fahren!

Dein neuer Versicherer muß unbedingt unverzüglich eine eVB-Nr. zur Überbrückung an die Zulassungsstelle senden. Ein neuer Vesicherungsvertrag kommt erst dadurch zustande, dass der neue Versicherer den Antrag annimmt. Eine rückwirkende Versicherung gibt es hier in der Regel nicht, ist jedoch in erster Linie vom neuen Versicherer, also der neuen Gesllschaft abhängig!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
21.03.2016, 11:39

...ich hab die KFZ Versicherung innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist für mein neues Auto widerrufen.

Wenn ich jetzt die neue abschließen will, muss ich Versicherungswechsel angeben oder Versicherung für Neuzulassung eines Autos?

Du hattest doch ursprünglich einen Fahrzeugwechsel!?!

0

geh z.B. auf check24.de, gib dort deine KFZ-Daten ein und suche dir aus dem Ergebnis einen Anbieter aus. Der erledigt dann den Rest für dich. KFZ-Versicherung wechseln ist sehr einfach. Hättest nicht mal selbst kündigen müssen. Das macht dein neuer Anbieter erforderlichen falls auch gleich mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
21.03.2016, 00:44

Hey fairytale48,

du hast hier wohl gar nichts verstanden! samman hatte einen Fzg-wechsel und dem neuen Versicherer den Vertrag widerrufen!

Der erledigt dann den Rest für dich.

Da irrst du dich aber ganz gewaltig... er hat den neuen Versich. vertrag widerrufen und muß sich selbst um einen Ersatz kümmern!

Ausserdem benötigt die Zulassungsstelle eine eVB-Nr. zur Überbrückung, auch eVBÜ genannt, ansonsten kommt es zur Zwangsstilllegung!

3

Was möchtest Du wissen?