KFZ-Versicherung SF-Klasse (Fahranfänger) ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst zwar wechseln (zur nächsten Hauptfälligkeit), aber der Versicherer wird diese SF-Stufe nicht bestätigen.

Versicherungsvergleiche stellt man eben an, BEVOR man einen Vertrag macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WnbHaze
18.06.2017, 10:43

Danke für die schnelle Antwort. Ja das ist mir bewusst das die SF2 nicht bleiben wird. Aber wo werde ich eingestuft "ohne Bonus". Sondern ganz Normal nach meiner Versicherungsdauer etc. ?

0

Hi Tim,

bei deiner Sondereinstufung werden beim Versichererwechsel nur die Anzahl der schadenfrei gefahrenen Jahre angerechnet!

Ich will nun wechseln und dazu meine Frage. Da ich ja nur bei dieser
Versicherung in SF2 gekommen bin. Wohin komme ich dann bei einem
Wechsel?

Die Versicherung kannst du kündigen zum Ablauftermin mit Frist von einem Monat. Als Beispiel zum 1.1. 2018 wären dann 3 Jahre schadenfrei, also Einstufung beim Versichererwechsel in die SF 3 zum 1.1.2018

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... meine fragt gar nicht danach und wie viele km schon gefahren wurden, ist denen auch egal.

Und nichts finden gilt nicht. Wer sich so teure Makler leistet wir die vom Check, sollte die dann auch entsprechend bitten.

Und wieso heute noch die SF 2, wenn seit 2014 es einen eigenen Vetrag gibt?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sondereinstufung wird beim Versichererwechsel nicht berücksichtigt.

Also 2 Stufen abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Vertrag im November 2014 begonnen?

Dann wäre die Einstufung ohne Sonderregelungen vermutlich folgende:

2014: SF 0

2015: SF 0

2016: SF 1

2017: SF 2

2018: SF 3

Aber genau kann dir nur deine alte Versicherung sagen, wie viele schadenfreien Jahre sie an eine Nachversicherung weiter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WnbHaze
18.06.2017, 11:25

Ja hat im November begonnen :). Danke werde mich mal mit einem Versicherungsmakler auseinandersetzen 

0

Setz dich doch einfach mit den Makler Kollegen von Check24 in Verbindung, die beantworten dir die Frage sicher gerne. Dafür bekommen die ja ihr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?