KFZ Versicherung Prozente %% verlierne?

3 Antworten

Man hat eine sog. Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse). Diese gibt an wie viele Jahre man schadenfrei war. 

SF1 bedeutet ein (Kalender)Jahr Schadenfreiheit, SF2 zwei Jahre usw.

Die Prozente die sich aus den SF Klassen ergeben unterscheiden sich teilweise zwischen den Anbietern. Bei einem ist SF1 z.B. 60% und beim anderen nur 55% oder so. Wobei das nicht heißt, dass beim Anbieter mit 55% auch die Prämie geringer ist, wenn dieser eine höhere Grundprämie hat.

Man bekommt die nächst bessere SF Klasse jeweils zum 01.01. eines Kalenderjahres, unter der Voraussetzung dass im abgelaufenen Jahr kein Schaden gemeldet wurde und der Vertrag mindestens 6 Monate bestand. 

(Bei Versicherern mit unterjähriger Hauptfälligkeit kann es hier zu Abweichungen kommen wann die bessere SF Klasse tatsächlich als neue Berechnungsgrundlage verwendet wird.)

Um wie viel % sich der Beitragssatz reduziert ist ebenfalls zwischen den Anbietern unterschiedlich. In den hohen SF-Klassen bleibt der Beitragssatz manchmal auch zwei Jahre gleich. 

Bei einem Schaden hingegen verliert man SF Klassen, und zwar in der Regel mehr als eine. Auch das ist unterschiedlich. 

Die SF Klassen werden für Haftpflicht und Vollkasko separat geführt. Bei Teilkasko gibt es keine SF Klasse. 

Ein Fahrsicherheitstraining kann die SF Klasse nicht verbessern, manche Anbieter gewähren aber einen Nachlass auf die Prämie. 

... ich gehe davon aus, daß Du keine Vereinbarungen zum Nachschauen mangels Vertrag vorliegen hast.

Google also einfach mal, dort kommen die (SF-Klassen) Stufen der einzelnen Versicherungen zum Vorschein und die jeweiligen % auch.

Meine benötigt für 6 Monate/Jahr (oder länger) Beiträge, um dann am 01.01. eine bessere zu vergeben. Natürlich nur dann, wenn ein Schaden nicht vorgefallen ist.

Die fallen pro Jahr um glaub fünf Punkte.

Du kannst nix machen um das zu Beschleunigen.

einfach Unfallfrei fahren

Was zahlt ihr KFZ Versicherung im Jahr mit Vollkasko?

Würde mich Interessieren was ihr jährlich so bezahlt, mit Vollkasko.
Toyota Yaris 710 Euro jährlich mit VK

...zur Frage

Motorroller Unfall steigt die Versicherung?

Hallo angenommen ich habe ein Auto und ein Motorroller. Ich mache ein Unfall mit dem Motorroller steigen die Prozente beim Fahrzeug oder hat das eine mit dem nicht's zu tun ? Christian :)

...zur Frage

Kfz Versicherung Vollkasko unfall

Hallo gestern habe ich bei meiner Versicherung angerufen und wollte aus der Teilkasko eine vollkasko. Die wollten mir dann in den nächsten Tagen, anschreiben damit ich die Unterlagen unterzeichne und zurück schicke.

Doofer Weise ist mir auf dem Arbeitsweg ein verschuldeter unfall passiert. Da meine Vollkasko noch nicht durch das unterschreiben in Kraft getreten ist, muss ich mein schaden selber zahlen? Oder gilt der Vollkasko Tarif wechsel über Telefon von den gleichen Tag an ?

...zur Frage

Wieviel % muss ich jährlich ohne Unfall weniger zahlen bei Kfz-Haftpflicht mit Teilkasko?

Kann mir da jemand eine ungefähre Prozentzahl sagen?

...zur Frage

Prozente aus Kfz-Versicherung übernehmen - Wie gehe ich vor?

Ich schließe zum ersten Mal eine Kfz-Versicherung ab. Mein Vater möchte mir seine Prozente überschreiben. Wie gehen wir jetzt vor? Kann ich schon mal eine Versicherung abschließen und die Prozente nachträglich übertragen lassen?

...zur Frage

Steinschlag & Vollkasko, steigt dann der Versicherungsbeitrag?

Wir haben einen Steinschlag seit dem Wochenende, laut Carglassmuss die Scheibe getauscht werden. Versicherung Allianz Vollkasko

Meine Fragen :

  • Muss ich eine Selbstbeteiligung zahlen ?
  • Wenn die Vers. den Schaden begleicht, steigt dann der Versicherungsbeitrag ?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?