KFZ-Versicherung ohne FS?

9 Antworten

es gibt juristisch 4 "Personen"

den Halter .. der steht in den KfZ Papieren und ist verantwortlich für die KfZ, den berechtigten Fahrer, die Steuer, aber auch für Parkvergehen, oder wenn das Fahrzeug abgemeldet wird, verschrottet. 

den Versicherungsnehmer .. die Versicherung fragt zwar für die Tarifzuordnung wer fährt, aber abschliessen kann auch jemand anders, auch eine juristische Person, eine Firma, eine Verein. Schadensfreiheitsrabatte beziehen sich weder auf die Person noch auf das Fahrzeug, sondern auf den Vertrag .. der wird nach jedem schadenfreien Jahr hochgestuft, und den kann man auch für ein anderes Fahrzeug weiterführen.

den Eigentümer .. das kann auch jemand anders sein, eine Leasingfirma, oder der Opa der dem Enkel das Fahrzeug gekauft und zur Verfügung gestellt hat, aber nicht geschenkt. Davon muss Versicherung und Zulassungsbehörde nichts wissen.

den Besitzer .. juristisch der der die tatsächliche Verfügungsgewalt hat: also der Fahrer, 

4 unterschiedliche sind durchaus denkbar:

Halter: die Niederlassung der Firma
Versicherung: der Mutterkonzern mit Flottenvertrag
Eigentümer: Leasingfirma
Besitzer: der Mitarbeiter der den Wagen überlassen bekommt

Zulassen auf Deinen Namen ist kein Problem,

Kfz Versicherung auf Deinen Namen abschließen geht auch, Die SF Klasse ist dann offiziell 0, lässt sich aber verhandeln bis ca. SF 3 oder 4 je nach Versicherungsgesellschaft, evtl. findest du auch eine Versicherungsgesellschaft die Dich die SF Klasse Deiner Frau übernehmen lässt... Dazu muss aber Dein Versicherungsfachmann den Höhrer in die Hand nehmen und bei der oder verschiedenen Versicherungsgesellschaften anfragen ob die Möglichkeit besteht. Die Chance ist relativ gering, aber ich kenne Versicherer die das machen. Ansonsten können nur so viele schadenfreie Jahre (SFR) übernommen werden wie der Versicherungsnehmer anhand seines Führerscheinbesitz in der Lage gewesen wäre selbst zu erfahren.

.... meine Versicherung übernimmt die SF-Klasse der Schwiegermutter nur, wenn entsprechend lange die Fahrerlaubnis nachgewiesen wird.

Da es keine gibt, gibt es keinen Nachweis, und somit auch keine Übernahme.

Nachdem aber das Kind schon lange fährt, kann ja ggf. das Kind dann auch übernehmen und versichern, wenn denn Mutti die SF-Klasse nicht selber benötigt.

Prüfe alsbald, ob Deine Versicherung den abgeschlossenen Vertrag noch umschreiben kann auf Deine Frau.

KFZ-Versicherung: Verlust der Schadenfreiheitsklasse verhindern (Auto abgemeldet)

Hallo zusammen!

Wir hatten immer 2 Autos; jeweils 1 auf meine Frau und 1 auf mich angemeldet. Seit ein paar Jahren haben wir nun mein Auto abgemeldet, da wir nur eines benötigen. Beide Versicherungen sind mit ca. 40 % SF-Klasse eingestuft.

Mein Auto darf nicht länger als 7 Jahre abgemeldet sein, damit ich meine schöne SF-Klasse nicht verliere.

(1) ... Darf meine Frau sich nun für ein paar Jahre abmelden, sodass ich mich auf ihr Auto anmelden kann???

Und dann nach ein paar Jahren das gleiche Spiel nochmal usw... Ist so ein Switchen erlaubt?

(2) ... Darf ich mich mit irgendeinem billigen Mopet anmelden und es unbenutzt einfach stehen lassen, nur um meine SF-Klasse nicht zu verlieren???

Oder kann man die SF-Klasse nur mit einem gleichwertigen Fahrzeug behalten?

Über die Beantwortung der Fragen (1) und (2) würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße und vielen dank für eure Mühe!

...zur Frage

Kfz S-F Klassen übertragen

Hallo, kann ich von meiner Mutter die SF Klasse übernehmen, sie hat SF9, so die Frage ist ob ich das aufteilen kann, habe eine Motorrad Versicherung und eine Auto, habe erst 4 Jahre meinen Führerschein, kann ich also 4 SF Klassen auf meine Motorrad Versicherung und 4 SF Klassen auf meine Auto Versicherung aufteilen?

LG

Florian

...zur Frage

Ab wann sinkt die Schadensfreiheitsklasse bei Fahranfängern

Hallo

Meine Frau hat ihren Führerschein vor ziemlich genau einem Jahr bekommen und fährt seit dem auch. Bisher war das Auto und die Versicherung auf einen bekannten zugelassen aber das müssen wir nun ändern, also wollten wir alles auf meine Frau zulassen. Bisher hatten wir eine Haftpflicht mit Teilkasko 150€SB

Wen ich mir im Internet die Tabellen zu den Schadensfreiheitsklassen ansehe steht dort überall Anfänger SF 0 230/240 %
1 Jahr Unfallfrei fahren SF 1 100 %

jetzt waren wir beim ADAC und wollten dort die Versicherung abschließen aber dort meinte man Fahranfänger bleiben 3 Jahre Lang bei 240% und bei einem 20 Jahre alten Wagen würden sie auch keine Teilkasko machen sondern nur Haftpflicht.

Hauptfrage wäre ob das stimmt das sie 3 Jahre auf den 240% hängt oder ist das nur bei denen so ? Nebenfrage wen die uns nicht Teilkasko versichern wollen sollten wir dann überhaupt noch einen Gedanken an diese Versicherung verschwenden ?

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

KFZ Versicherung - SF von Stiefmutter übernehmen

Hallo community,

ich plane mein Auto auf mich selbst zu versichern.

Bisweilen war mein PKW auf einen Vertrag meiner "Stiefmutter" als Zweitwagen versichert, wo ich allerdings als Fahrer eingetragen wurde - soweit ich weiß nicht namentlich aber mit meinen Geburtsdaten.

Nun bin ich bezüglich der SF Übernahme ein wenig verunsichert. Einige Foren sagen generell kann diese von einer Dritten Person übernommen werden bei Einverständnis. Huk24&Allianz sagen jetzt in Ihrer OnlineKalkulation allerdings nur von bestimmten Personengruppen - zusammengefasst möchte ich diese mal "Verwandte " nennen. Dh. Eltern, Geschwister, Kinder, Großeltern.

Könnt ihr mir vlt. ein wenig helfen um einen Durchblick zu kriegen? Kann ich nun die SF meiner Stiefmutter übernehmen - oder geht das gar nicht? Oder vlt. nur bei der gleichen Versicherung?

Danke und Grüße ;-)

...zur Frage

Welche SF Klasse bei KFZ Versicherung eintragen?

Hallo,

ich habe letztes Jahr als Fahranfänger eine KFZ Versicherung für SF 0 abgeschlossen. Ich bin jetzt ein Jahr unfallfrei gefahren. Jetzt bin ich am überlegen, ob ich meine Versicherung nicht kündige, weil es meistens immer bessere Angebote gibt. Meine Versicherung bei dem aktuellen Versicherer läuft noch bis zum 26.11.2016

Meine Frage ist jetzt, was ich bei den Vergleichsportalen im Internet eingeben muss unter dem Punkt SF-Klasse.

Muss ich da SF 0 eintragen, weil ich innerhalb von einem Jahr wechsel, oder trage ich da SF 1 ein, weil ich noch kein Unfall hatte?

...zur Frage

Wieso erhöht sich meine SF-Klasse nicht?

Hallo, ich habe vor ein paar Tagen die jährliche Beitragsrechnung meiner KFZ-Versicherung erhalten. Darin steht für die KFZ-Haftpflicht (Vollkasko habe ich nicht) sinngemäß:

Alte SF Klasse: Sondereinstufung bei [Versicherungsname]: 0
Alte SF Klasse: tatsächliche SF-Klasse: 0

SF Klasse ab 13.12.2017: Sondereinstufung bei [Versicherungsname]: SF 1 SF Klasse ab 13.12.2017: tatsächliche SF-Klasse: 0

Inbezug auf die alte SF-Klasse, sprich die SF-Klasse für das erste Jahr, verstehe ich die Angaben. Habe halt neu angefangen also ist sie 0. In Bezug auf die SF-Klasse ab dem 13.12.2017, also für das 2te Jahr, verstehe ich sie nicht. Wieso ist die "tatsächliche SF-Klasse" 0? Warum nicht 1? Sie muss doch nach einem unfallfreien Jahr steigen? Und was soll das für eine Sondereinstufung" sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?