KFZ-Versicherung Österreich fremder Fahrer + Schaden

2 Antworten

Das müsst ihr tatsächlich mit dem zuständigen Versicherer klären und auf deren Güte hoffen...ob deutsches, oder österreichisches Recht spielt hier in erster Linie mal keine Rolle...ihr müsst die Kosten einfach mal gegenrechnen und dann schauen was lohnenswert ist :-)

Das solltest Du mit der Versicherung klären! Wenn der "Verleiher" in den Malus rutscht, müsstet Ihr genau rechnen, wie viel er dadurch mehr bezahlen muss und den Betrag mit dem Schaden an Zaun und Fahrzeug, gegenrechnen.

Das hat weniger mit dem Recht des jeweiligen Landes, als viel mehr mit der Güte des Versicherungsunternehmens zu tun. Du könntest auch Deine Privathaftpflicht, so Du eine hast, zur Kasse bitten. Meine hätte für den mit einem Firmenauto verursachten Schaden, bezahlt.

KFZ Versicherung! darf jemand anderes mein Auto fahren?

ich bin bei meiner KFZ versicehrung als einziger Fahrer auf mein auto angemeldet. Kann ich denoch Freunde damit fahren lassen?

...zur Frage

Wo als neuer Fahrer günstige KFZ Versicherung?

Liebe User,

habt ihr schon gute Erfahrungen mit einer Versicherung als junger Fahrer (SF0) gemacht wo ihr im Gegensatz zu anderen Versicherungen eine relativ günstige Versicherung bekommen habt? Habe bis jetzt für ein 3er bmw 1500€ nur Haftpflicht und find ich sehr teuer.

Vielen Dank im Voraus und nein ich kann es auf niemand anderen versichern etc :)

...zur Frage

Gilt die Kfz versicherung für das Fahrzeug oder den Fahrzeugführer?

Ich hab frisch den Führerschein vor kurzem bekommen. Das fahren ohne Kfz-Versicherung is ja in deutschland eine pflichtversicherung.

Doch wie genau is dies aufgebaut. Gilt diese Für das Fahrzeug, den Fahrzeughalter oder den Fahrzeugführer/fahrer? So wie ich das verstanden habe muss ich als Person auf das fahrezeug bei der Versicherung angemeldet sein um es fahren zu dürfen. Ich würde mich strafbar machen wenn ich dies ohne Kfz-Versicherung tun würde. Oder liege ich da vielleicht falsch und verstehe es falsch? Gilt diese vielleicht doch fürs Fahrzeug und ich darf damit Fahren solange meine Mutter, die darauf Versichert ist, als Beifahrerin mitfährt?

Wahrscheinlich ist es der erste fall. Ich möchte dennoch eine bestätigung von außen.

...zur Frage

Kfz-Versicherung zahlt nicht, muss Fahrer/Halter dafür aufkommen?

Hi, Angenommen man verursacht einen Unfall mit Sachschaden, der in etwa 2000€ beträgt. Die eigene Versicherung verweigert aber die Zahlung an den Unfallgegner aus unberechtigten Gründen. Muss dann der Fahrer/Halter für den Schaden aufkommen? Auch wenn das alles vor Gericht gehen würde?

...zur Frage

Kann oder besser darf eine KFZ Versicherung eine Änderung in den Tarifmerkmalen ignorieren und erst im folgenden Jahr neu Berechnen?

Der Fahrer meiner KFZ Versicherung wird im Oktober 23. Bei der Versicherung heißt es Fahrer unter 23 zahlen einen Aufschlag. Der Beitrag wurde für das ganze Jahr in voraus bezahlt. Auf nachfrage bei der Versicherung ob den der Beitrag mit erreichen des 23 Lebensjahres neu berechnet wird? Bekam ich als Antwort: Nein, erst im folgenden Jahr würde die Tarifanpassung vollzogen. Demnach würde ich für die restlichen 2 Monate des Jahres zuviel zahlen. Nur andersherum, den Tarif erhöhen geht sofort.

...zur Frage

HUK KFZ Versicherung übertragbar auf weitere Fahrer?

Meine Frage ist ob bei einer Versicherung nur auf eine Person man sein Auto bpsw. für einen Tag an Freunde/ Familie verleihen kann?

Auf der Seite von der HUK Coburg finde ich leider nichts dazu, vllt hat ja jemand Erfahrung damit :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?