KFZ-Versicherung noch wechseln (kurzfristig)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Ayrala,

ruf am besten direkt bei deiner Versicherung an, und frag dort nach, ob du noch widerrufen kannst, bis wann das möglich ist und in welcher Form (Post, E-Mail, Fax) du den Widerruf schicken musst. Falls du widerrufen kannst, mach das am besten sofort.

Dann ist es wichtig, dass du direkt bei deiner Wunschversicherung einen Vertrag abschließt. Dort wird man dein Auto höchst wahrscheinlich nicht rückwirkend ab dem Tag der Anmeldung versichern. Wenn du den Vertrag heute abschließt, wird der Beginn wohl frühstens morgen sein.

Über die Tage ab der Zulassung bis zum Beginn der neuen Versicherung
erhälst du von deiner "alten" Gesellschaft eine kleine Rechnung.

Ganz wichtig: Informiere deine neue Versicherung, dass das Auto schon mit der "EVB-Nummer" einer anderen Gesellschaft angemeldet ist. Die Nummer muss nämlich durch eine Nummer von deiner neuen Versicherung ausgetauscht werden. Das läuft ganz automatisch. Wichtig ist nur, dass du Bescheid sagst!

Was du bei deiner neuen Versicherung zahlen musst, hängt davon ab, welche Zahlungsrate du dir dort aussuchst und wann die "Hauptfälligkeit" der Versicherung ist. Bei uns (wie bei den meisten Mitbewerbern) ist das der 01.01. des Jahres. Wenn du  jährliche Zahlung wählst, bezahlst du für 2016 den anteiligen Beitrag vom Vertragsbeginn bis 31.12. 2016.

Ich wünsche dir viel Freude an deinem ersten eigenen Auto!

Liebe Grüße

Lydia vom DEVK-Team


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ayrala
02.09.2016, 15:06

Wow! Danke für die ausführliche Antwort. :) Werde jetzt mal da anrufen. Wenn das nicht mehr geht, hab ich die A-Karte gezogen und kann erst zum Ende des Jahres wechseln. 

0

wenn dein auto jetzt zugelassen ist, kannst du erst wieder wechseln, wenn der vertrag abläuft bzw. die die prämie erhöhen... 

(ob du noch widerrufen kannst, steht im vertrag).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
02.09.2016, 10:36

Stimmt so nicht ganz, lieber Saisonarbeiterr!

Habe also recht kurzfristig eine Versicherung abgeschlossen. Kann ich noch so kurzfristig die Versicherung wechseln?

So lange du den Kfz-Versich.vertrag noch widerrufen kannst (in der Regel 14 Tage nach Erhalt der Police), sehe ich da kein Problem.

Du mußt nur eine Gesellschaft finden, welche evtl. rückwirkend Versich.schutz gibt und ganz, ganz wichtig: der neue Versicherer muß unverzüglich eine eVBÜ (elektronische Versich.bestätigung zur Überbrückung) an die Zulassungsstelle weitermelden damit lückenloser Versich.schutz besteht ;-)

Und muss ich vor allem den Beitrag für das ganze Jahr 2016 zahlen oder nur noch für das halbe Jahr?

Kommt auf die Zahlweise an, die du gewählt hast und ob du evtl. einen unterjährigen Kfz-Versich.vertrag abgeschlossen hast bzw. abschließt:
Hast du z.B. halbj. zw. gewählt und kein unterjähriger Kfz-Versich.vertrag (Hauptfälligkeit bzw. Ablaufdatum unter dem Jahr!), dann wird die erste Zahlung anteilig bis 31.12.16 sofort fällig und die weiteren Zahlungen jeweils zum 1.1. sowie zum 1.7. fällig.

Gruß siola55

0

Was möchtest Du wissen?