Kfz Versicherung für ein paar Tage ändern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf deine Versicherung an und teile denen das mit. Die nehmen das normal zur Kenntnis und sagen das es in Ordnung geht. Lass dir aber ne kurze Bestätigungs Mail zukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normalerweise gar kein Problem. Du rufst einfach bei der Versicherung an und sagst, dass das Auto für ein paar Tage von jemand anderem gefahren wird. Dann ist das mit abgedeckt. Bei den meisten Policen ist es sowieso so, dass der eigentliche Halter 95% der Fahrten machen muss und der Rest dann mit versichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der darf als Beifahrer mitfahren aber das wars auch schon für die das Auto bekommt sonst keiner in die Hand egal was Du versprochen hast und mit so einem Frischling der jagt den Wagen in die nächste Mauer  beim angeben egal was er dir verspricht sobald der Motor läuft ist sein Gehirn aus und der Angeber kommt zu 100% raus . So was wird dir auch der Versicherungsmakler sagen der es gut mit dir meint andere wollen nur die Kohle einsacken . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Key2306
27.10.2015, 11:01

Wenn er fährt, dann bin ich auch ja dabei... Alleine fährt er auf keinen Fall!

0

... na ja, da die ja heftigste Beiträge benötigen und ja auch bekommen, langen die bestimmt auch da zu. Frage einfach und viel Glück und verweise ggf. auf den Marktführer, der solche Dinger kostenfrei bis zu 3 Wochen händelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerhorstAgentur
27.10.2015, 07:06

Ich frag mich immernoch ob Du von der Allianz sprichst, wenn Du hier Werbung in eigener Sache machst..... Wird wohl so sein... egal.... Jedenfalls ist die kurzzeitige, nicht regelmäßige Benutzung eines Kfz durch eine Person des nicht versicherten Fahrerkreis grundsätzlich bei jeder Versicherung in Deutschland ohne mehrbeitrag versichert.

0

Dein Neffe gehört nicht hinters Steuer eines SL65.

Und für 3 Tage wird die Versicherung kaum den Vertrag ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerhorstAgentur
27.10.2015, 06:59

richtig, die Versicherung wird das für einen kurzen Zeitraum dulden.... Das muss sie sogar bedingungsgemäß. Ob der Neffe ans Steuer gehört? Nun er hat eine entsprechende Fahrerlaubniss und ausser dem Besitzer kann ihm das niemand verbieten.

1

verstehe ich nicht so richtig: warum willst du ihn versichern? Ist der PKW abgemeldet? Der Wagen hat doch eine versicherung bei der Provinzial. Voll-oder teilkasko.

warum sollte man dann eine extra Versicherung abschließen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Key2306
26.10.2015, 20:47

Vollkasko, aber nur meine Frau und Ich sind in der Versicherung eingetragen

0

Was möchtest Du wissen?