Kfz-Versicherung brauche ich zwangsläufig einen Führerschein?

Der 230er CE - (Versicherung, KFZ, Autokauf)

13 Antworten

Welchen Sinn, ausser unnötig Geld auszugeben, soll das haben? Du kannst ihn erwerben und ihn fachgerecht " einmotten". Erhältst Du erstmals einen Führerschein oder ist es eine Rückgabe nach Entzug ? Im ersteren Fall käme eh eine ziemlich hohe Versicherungsprämie auf Dich zu. ( Fahranfänger) Warum diese schon vorher löhnen, wenn Du das Fzg. noch nicht nutzen kannst. Gilt ja auch für die Kfz-Steuern. Wenn Du ein Fzg. auf Deinen Namen anmelden willst, solltest Du versicherungstechnisch gesehen (Haftpflichtversicherung) auch im Besitz eines Lappens sein.

Naja der wagen muss bewegt werden bzw angemeldet weil ich keinerlei Möglichkeit habe den wagen abgemeldet abzustellen. keine Garage, keinen Privaten Stellplatz. Mein Freund muss den wagen bis mitte august fahren.

0

Nein Du kannst ihm auf Dich zulassen und auch versichern , allerdings darfst Du ihm nicht fahren, aber das bringt nicht da man ohne Vorversicherung bei 230 % anfängt.

Ein Füherschein ist nicht notwendig. Es gibt auch Leute, die lassen sich fahren. Ich habe z.B. meine Motorräder auf meine Kids zugelassen und sie sind auch Versicherungsnehmer . Dies, obwohl sie damals noch keine 18 waren und auch wahrscheimlich nie Motorrad fahren werden. Aber so bekommen sie aus den Verträgen schadensfreie Jahre angerechnet. Mein ältester Sohn hat auf diese Weise gleich mit 85% (SF 2) begonnen als er sein erstes Auto hatte. (Ob mich die Honda (650ccm) im Jahr statt 67,-€ dann 120 € kostet, ist mit bei der Ersparnis von fast 600 € beim Auto egal)

Wohnwagen ziehen ohne Anhängerschein?

Hallo zusammen, ich möchte mit meinem Mercedes GLE SUV (ca. 2.200 kg) einen Wohnwagen ziehen, habe aber keinen Anhängerfürherschein. Wenn ich mich jetzt richtig belesen habe darf ich ein zulässiges Gesamtgewicht von 3.500 kg nicht überschreiten, stimmt das? Und wie genau wird das gerechnet? Leergewicht + Leergewicht? mir sagte nämlich noch jemand etwas von "gebremstem Gewicht" ..? keine Ahnung was das ist.. Ich möchte mit dem Wagen keine großen Strecken fahren, ich möchte ihn nur dort wo ich ihn kaufe abholen und zu mir aufs Gartengrundtstück fahren, und dann hin und wieder zum putzen usw. bei mir vors Haus (ca. 1 km Feldweg entfernt). Und dafür möchte ich nicht unbedingt einen Anhängerschein machen der 1. noch mal Geld und 2. Zeit kostet. Danke euch für eure Hilfe!

...zur Frage

Neues Auto von Privat - was brauche ich für die Überführung?

Hallo.
Ich hatte eine zeitlang kein Auto und möchte mir nochmal ein neues zulegen. Nun habe ich ein Schnäppchen gefunden, über Privat. Kann mir jemand in Stichpunkten aufschreiben, was ich benötige, um das Auto abzuholen und zu mir zu fahren.
Muss ich zuerst eine Versicherung beantragen?

...zur Frage

Zweitwagen versichern Fahranfänger

Moin. Wollte mir demnächst einen Wagen zulegen und auf meine Mutter als Zweitwagen laufen lassen. Ist es möglich, den Zweitwagen bei einer anderen Versicherung als der der Mutter zu haben? Wo finde ich am besten Angebote dafür? Was muss ich beachten?

Habt ihr sonstige Tipps?

Viele Grüße

...zur Frage

Gewerblichn 3,5 Tonnen Abschlepper am Sonntag für privaten Zweck nutzen legal?

Hallo, Ich möchte morgen ein Auto Kaufen (Privat, von Person zu Person). Und es auch mit einem Kollegen, der sich vom KfZ Handel seiner Eltern den 3,5 Tonnen Abschlepper ausleihen würde abholen. Jetzt fragt man sich, ist das legal? Gibt es ein Fahrverbot am Sonntag, Werden irgendwie steuern Hinterzogen oder etwas in der Art? Wie gesagt: -Privater Verwndungszweck -Es ist morgen Sonntag -Ich gehen jetzt Mal davon aus, dass der Abschlepper als LKW zugelassen ist. -Zugelassen auf ein Gewerbe (KFZ-Handel) -Zulässige Gesamtmasse unter 3,5 Tonnen -schwarze Kennzeichen, keine grünen

...zur Frage

Fahranfänger benötigt Hilfe beim Kauf?

Hallo, ich habe seit Ende März jetzt meinen Führerschein. Bin 30 Jahre alt und würde mir gern ein Auto kaufen. Wäre es jetzt besser ein „altes“ Auto zu kaufen für 1.000-2.000€ welches noch 1-2 Jahre fährt oder direkt einˋs für 8.000€ ca.? Was ist auch günstiger in der Versicherung?

...zur Frage

neues Auto anmelden und altes abmelden... einige Fragen dazu in Sachen Versicherung

moin!

mein erster autowechsel steht an, drum hab ich da noch so ein paar fragen:

1. mein autokauf wird vermutlich anfang des nächsten monats sein... wie sieht das mit der versicherung aus, wenn ich das neue auto anmelden möchte und das alte auto abmelden möchte? werd ich den monat quasi 2 versicherungen zahlen, oder übernehme ich die nur und der preis wird entsprechend dem auto angepasst?

2. bin ich eigentlich zeitlich daran gebunden, wenn ich jetzt sage das ich gerne vollkasko hätte und später nur noch teilkasko? ich kaufe mir ein deutlich größeren wagen... diesen möchte ich vorsichtshalber einige monate vollkasko versichern... danach gern nur noch teilkasko... kann ich das "jederzeit" ändern, oder zb nur jährlich oder so?

3. was kostet so ne ummeldung eigentlich und was muss ich dazu alles tun um eine ummeldung zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?