KFZ Versicherung auf mich, Auto gehört meiner Freundin?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Folgendes,

1. Wenn Sie es kauft, ist sie die Eigentümerin und du als Nutzer bist der Besitzer, da du die tatsächliche Nutzungsgewalt über das Fahrzeug ausübst.  Anders ist es wenn sie es dir kauft. Dann ist es evtl. ein Geschenk und du wirst nicht nur Besitzer sondern auch Eigentümer. Dies wäre im Insolvenzverfahren ein Problem, da dieser Vermögensgegenstand ggf. verwertet werden könnte (verkauf).

2. Die Versicherung und die Steuern wären kein Problem, da du diese monatlich oder im voraus bezahlen kannst. Der Insolvenzverwalter würde zwar sagen dass er in den Versicherungsvertrag nicht eintritt, aber du kannst ihn selber über dein pfändungsfreies Einkommen fortführen.

Grundsätzlich wäre es also kein Problem ein Auto anzumelden und zu versichern, selbst wenn man sich im Insolvenzverfahren befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Eröffnung kommt dann meist die Kündigung, denn die Versicherungen benötigen die Beiträge einfach, so einfach ist das. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...ich möchte jedoch das Fahrzeug über mich versichern und anmelden...

Hi bigdaddyu87,

falls du keine Steuerschulden beim Zollamt bzw. Finanzamt hast und deine Versicherungsprämien regelmäßig bezahlt hast, sehe ich da kein Problem. Eigentümer bzw. Besitzer des Fahreugs ist erst mal zweitrangig bei der Zulassung. In der Zulassungsbescheinigung ist sowieso der Hinweis, dass der Inhaber der Zulassungsbescheinigung nicht als der Eigentümer des Kfz ausgewiesen wird.

Der Eigentümer ist vielmehr aus dem Kaufvertrag zu entnehmen!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?