KFZ Versicherung änder selbstständig Zahlungsweise. Kündigungsgrund?

8 Antworten

Ja, das dürfen die einfach so! Den Anlass dafür hast Du geliefert, indem Du zweimal die Lastschrift hast platzen lassen. Die erfolgreiche Teilnahme am Lastschriftverfahren war aber die Voraussetzung für die monatliche Zahlweise. die Voraussetzung ist entfallen, daher musste die Umstellung auf 1/4jährliche Zahlweise erfolgen.

Monatlich wär mir am liebsten, darum hab ich das ja damals gemacht. Geredet hab ich mit denen schon, die haben mit der Begründung abgelehnt "dass das nun mal so sei". darum möchte ich ja kündigen. Kundenfreundlichkeit ist was anderes.

Sei froh, dass sie die Zahlung nicht gleich auf jährlich umgestellt haben. Das wäre Kundenunfreundlich.

0

Freue Dich doch, die Versicherung kommt Dir doch mit der Prämie entgegen, 4 Quartalszahlungen sind in der Gesamtsumme billiger als 12 Monatsbeiträge.

Nicht bei jeder Versicherung.

Bei vielen Unternehmen ist der Ratenzuschlag bei monatlicher und vierteljährlicher Zahlung gleich.

0

KFZ-Versicherung hat gekündigt

Hallo zusammen, ich habe ein etwas größeres Problem: Meine KFZ Versicherung hat mich gekündigt. Der Grund ist für mich nicht ganz nachvollziehbar. Vor kurzen hat die Versicherung den Monatsbetrag nicht abbuchen können, da sie zu früh dran waren. Zum letzten des Monats kommt bei mir Bafög rein, meistens ist das immer gegen Mittag. Die Versicherung hat vorher schon versucht abzubuchen. Leider ohne Erfolg, weil noch nix drauf war. Dementsprechend darf ich jetzt nicht mehr Monatlich zahlen, sondern muß Quatalsmäßig vorzahlen. Was ich aber aktuell gar nicht konnte. Ich muß ca. 200 Euro zahlen im Quatal zahlen. Logischerweise war dieser Betrag nicht vorhanden, da ich mit Bafög gerade das Nötigste decken kann! Jetzt kam gleich die Kündigung und die Stilllegung des KFZ. Ich kann die Summe definitiv nicht aufeinmal zahlen. Für mich schon ein Unding das sofort so geschossen wird. Was kann ich dafür wenn Mittags erst das bafög da ist. Und warum buchen die schon zum letzten des Monats? Sollte doch eigentlch der Erste sein. Die Versicherung sagte mir, nicht zum ersten, sondern bis zu ersten. LOL

Meine Frage jetzt: Wie kann ich mein Auto jetzt versichern? Bin drauf angewiesen. Ich fand eh, dass die Versicherung Sauteuer gewesen ist. Ich fahre nen alten OPEL CORSA B BJ 95, zahle fast 70 Euro. Ich habe die Forderung vorliegen, welche ich definitiv nicht zahlen kann. Wenn doch jetzt gekündigt ist, dürfte doch das letzte Quatal doch gar nicht gezahlt werden oder? Welche Möglichkeit habe ich nun, eine neue Doppelkarte zu erlangen, trotz Restforderung? Ich möchte wenn die Forderung per Raten zahlen, da ich das Geld nicht habe.

Gruß H8d1

...zur Frage

KFZ-Versicherung kündigt mir - ist das so o.k. und was kann/sollte ich machen?

Hallo,

heute habe ich ein Schreiben meiner Versicherung (Globalis) erhalten, dass meine KFZ-Haftpflicht (kein Kasko) zum Ende des Jahres gekündigt wird. Außer dieses Satzes stand da nichts.

Ich habe im Januar (also vor 11 Monaten) beim Einparken ein Auto angekratzt, der "Unfall"-Gegner hatte das in die Werkstatt gebracht und ca. 1400€ als Reparaturkosten geltend gemacht. Das ist alles, was mir jemals passiert ist.

Im Internet finde ich widersprüchliche Angaben (oder verstehe nicht, was da steht): Ist es überhaupt o.k., dass die Versicherung mir die Haftpflicht kündigt? Auch nach diesem langen Zeitraum? Ist es o.k. wegen nur eines Schadensfalles? Und wie finde ich ne neue Versicherung, die mir dann nicht riesen Extra-Prämien aufbrummt?

Bin dankbar über kompetente Antworten! Merci schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?