KFZ verschrotten aber Papiere verloren?

2 Antworten

Ich gebe meine geschlachteten Autos immer beim Schrotthändler (nicht Autoverwerter) ab. Der packt das Ding mit dem Kran auf den großen Haufen. Ich bekomme etwa 50 Euro für das Metall. Papiere habe ich noch nie abgegeben.

Vor etlichen Jahren hat das Kraftfahrtbundesamt mal erlassen, dass man für verschrottete Autos einen Entsorgungsnachweis haben muss - den gibt es natürlich nur mit Fahrzeugpapieren.

Aber der Verwaltungsaufwand das nachzuhalten ist so groß, dass praktisch nie kontrolliert wird. Auto könnte ja auch ins Ausland verkauft worden sein ;-)

# mal wieder nicht auf Datum geschaut :-(

das ist nicht ganz so einfach.Endwerder Verkaufst Du es in Teilen, oder Besorgst einen neuen Brief zum Verschrotten. Das kostet . Oder wenn du Glück hast nimmt es ein Schrotthändler auch ohne Papiere. Ist aber eher unwahrscheinlich.

6

Ich hab das Auto ja in Einzelteilen verkauft aber die Karosserie muss ja trotzdem zum Schrott

0

KFZ-Zulassung geht auch ohne HU-Bescheinigung?

Hallo Zusammen Ich habe mir bei einem großen Autohaus ein 4 Jahr altes KFZ gekauft. Heute soll ich mit der Post den KFZ Brief und Schein bekommen - mir ist klar das das jetzt andere Namen hat- also Teil I + II. Das Auto ist zur Zeit abgemeldet, hat noch TÜV bis 5/2014. Die HU-Bescheinigung ist wohl nicht mehr vorhanden. Laut dem Autohändler würde ich (Neuerdings?) die HU-Bescheinigung nicht mehr benötigen da der TÜV-Termin im Schein stehen würde. Die Zulassungsstelle würde mir auch ohne HU-Schein den TÜV-Termin auf den Schildern und meinem neuen KFZ-Schein bestätigen. Der Autohändler wirkt da sehr überzeugt..... Das KFZ war in Baden-Württenberg und soll jetzt in Rheinland-Pfalz zugelassen werden. Laut Homepage von unserer Zulassungsstelle wird die Bescheinigung aber benötigt. Was mache ich jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?