Kfz Unfall, soll man nach Gutachten abrechnen, Kostenvoranschlag, oder gemäß Reparatur Rechnung?

4 Antworten

Das Höchstmögliche "rausholen" bei nicht selbst verursachtem Schaden, kann nur derjenige, der von der Materie Ahnung hat und weiß, wie und wo und wie günstig er das beschädigte Fahrzeug reparieren lassen kann. Und da liegen unter Umständen zwischen Gutachten und tatsächlich entstehenden Reparaturkosten Welten! Aber nicht, wenn man in eine x-beliebige Werkstatt geht und einen Blanko-Auftrag unterschreibt!

Auf Kostenvoranschlag. Wird bei allen drei Möglichkeiten etwa gleich sein.

Ich würde es über einen Gutachter machen. Ein vernünftiger Gutachter sieht das mitunter auch alles mal ein bisschen großzügiger, als eine Werkstatt. ^^

Was die wenigsten wissen: Du kannst das komplette Gutachten und den Schriftverkehr mit der gegnerischen Versicherung auch alles über einen Anwalt laufen lassen. Den Anwalt bezahlt in dem Fall auch die gegnerische Versicherung.

Ich würde dir also raten: Hör dich mal um, ob jemand einen großzügigen Gutachter kennt. Dann schaffst du das Auto hin und lässt ein Schadensgutachten erstellen. Solltest du dein Auto dadurch nicht nutzen können, steht dir für die Zeit, während der Begutachtung ein Leihwagen zu, den die gegnerische Versicherung bezahlen muss. Wenn das Gutachten fertig ist übergibst du es zusammen mit dem Unfallbericht und den Daten des Unfallgegners einem Anwalt deiner Wahl. Der regelt das dann alles für dich.

So habe ichs auch gemacht. Ich habe mir das Geld für den entstandenen Schaden auszahlen lassen und hab den Schaden dann für kleines Geld zusammen mit einem Kollegen wieder gerichtet. ^^

Unfall Kostenvoranschlag statt Gutachten?

Hallo liebe Community,

leider zahlt die Versicherung bis heute ca. 4 Monate nach dem Unfall immer noch nicht immer wieder kommen Sie mit neuen gründen.

Zum jetzigen Problem ich habe in meiner Vertragswerkstatt nach einem Gutachten verlangt bekommen habe ich ca.10 DIN A4 Blätter auf diesem steht Kostenvoranschlag jedoch ist es wie ein Kurz Gutachten mit Bildern des Schadens verbindliche Reparatur kosten sowie das der Wagen ein totalschaden hat nur der Restwert sowie Wiederbeschaffungswert sind nicht aufgelistet.

Da mein auto zu 100% ein Totalschaden hat meint die Versicherung Sie benötige ein Gutachten, jedoch habe ich ein Zettel bekommen den ich ausfüllen muss und darin war unter anderem anzukreuzen ( Kostenvoranschlag(mit Bildern) oder Gutachten, habe Kostenvoranschlag angekreuzt geht nicht. Da der wagen einen Totalschaden hat brauchen Sie ein Gutachten.

Würde es mit dem Kostenvoranschlag von mir nicht gehen ?

Zudem ist das Auto auch bereits Verkauft da der Unfall fast 4 Monate her ist und ich nicht soviel Platz hatte den Wagen draußen Rosten zu lassen was auch den Wert mindert.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Muss Kfz-Versicherung für Kostenvoranschlag aufkommen?

Ich hatte mit meinem PKW einen Unfall, den ich meiner Kfz-Versicherung gemeldet habe. Das Autohaus, das die Reparatur durchführte, hat mir für einen Kostenvoranschlag 90 € in Rechnung gestellt. Die Versicherung hat die Kostenübernahme des KVA abgelehnt. Wie ist die Rechtslage? Muss die Kfz-Versicherung den Kostenvoranschlag übernehmen oder muss ich den selbst bezahlen?

...zur Frage

KFZ Versicherung hat gekündigt was kann ich tun?

Guten Abend zusammen,
ich hatte letztes Jahr einen kleinen Rempler, ich habe meinen Schaden nicht behoben da er kaum sichtbar ist und es sich um ein paar kleine Kratzer handelt(Vollkasko-500€SB). Der Gegner hat sich wohl gut auszahlen lassen, da nun die Versicherung kündigen möchte. Da ich noch einem Monat Versichert bin, kann man den Schaden reparieren lassen aber geht es auch ohne Reparatur und dass die Versicherung zahlt(Kostenvoranschlag oder ähnliches) ? Oder habt ihr bessere Vorschläge ?

...zur Frage

Kann die Versicherung einen freigegebenen Kostenvoranschlag nachträglich kürzen?

Die KFZ Versicherung hatte uns nach einem Unfall die Reparatur des Garagentors gemäß Kostenvoranschlag freigegeben. Nachdem wir jetzt nach der Reparatur die Rechnung eingereicht haben heisst es plötzlich es gibt 40% Abschlag da das Tor ja schon gebraucht war. Darf die Versicherung sowas machen?

...zur Frage

2ter Kfz Unfall. Versicherung?

Ich hatte vor 6 Monaten Einen unfall die reparatur kosten habe ich bekommen aber habe den Schaden nicht repariert kam nicht dazu

So nach 4 Monaten hatte ich noch ein Unfall und jetzt will die Versicherung die komplette summe der Reparatur nicht zahlen da ich den 1 Unfall nicht repariert habe (Aussage vom Gutachter) und ziehen vom 2 Unfall den Betrag vom ersten ab und zahlen fast nix aus .

Dürfen die das so machen oder nicht . Habe demnächst beim Anwalt ein Termin vereinbart . Was meint ihr

...zur Frage

KFZ Unfall-Gutachten -- Angabe der Reparatur-Dauer?

Nach meinem unverschuldteten KFZ-Unfall liegt mir nun das Gutachten für die Reparatur vor. Ich kann aber die darin genannte Reparatur-Dauer nicht einstufen.

Dort steht einfach nur ... Rep-Dauer ... 6 ... ohne Angabe der Einheit. Das Auto (ein VW-Polo Baujahr 2010) hat mit ca. 7000 Euro fast einen wirtschaftlichen Totalschaden ... von daher könnt Ihr Euch die Höhe des Schadens ausmahlen.

Sind das jetzt 6 Arbeitstage ... oder 6 Wochen ... oder was hat es hierbei mit dieser Zahl 6 auf sich ?

6 Tage denke ich sind für die ganzen Arbeiten bei einer kleinen Werkstatt vor Ort wohl viel zu kurz .... 6 Wochen hingegen wohl zu lang.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?