Kfz und ähnliches

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Auf Wikipedia gibt es sowohl allgemeine und Technik-Seiten als auch Seiten über zahllose konkrete Modelle beziehungsweise Baureihen
  • Youtube(!) vor allem auf Englisch, gut für Umbauten und Reparaturen aller Art
  • Webforen => Motortalk.de, Markenforen, Typenforen, Spezialforen wie http://www.offroad-forum.de/
  • Zeitschriften und deren Websites => ams (auto motor und sport), autobild
  • Kurse und Trainings. Ein Sicherheitstraining sollte jeder Autofahrer mindestens ein Mal gemacht haben, möglichst bald nach dem Führerschein-Erwerb. Kostet nicht mehr als ein Tank voll Sprit und räumt mit Fahrphysik-Stammtischmythen mal gründlich auf.
  • Autosendungen im TV, allen voran das englische Top Gear, wenngleich es mehr auf Unterhaltung als Technik abzielt.

ich hab meine ersten Erfahrungen auf einem Schrottplatz gesammelt ..hab da samstags immer aus spass mitgeschraubt.. da lernt man wie man autos zerlegt und zwar meist fachgerecht.. Macht auch nix wenn mal einige schrauben übrigbleiben Grinns...

dese erfahrungen zeigen auch schnell welche vorteile das eine oder andere fahrzeug gegenüber dem anderen hersteller und Modell hat. das ist umsonst und man bekommt sogar noch den einen oder anderen euro nebenbei..

wenn du dann noch einen hast der Dir das eine oder andere zeigt und erklärt dann bist du auf dem Richtigen Weg.. lernen am Objekt ist immer das am besten geeignette mittel dauerhaft erfahrungenz zu sammeln und was zu lernen..

Viele Verwerter haben solche Hobbys wie nebenbei Stockcarrennen zu fahren, die sind die besten den da kommts auch auf Wissen und Schrauben an.. dort lernt man auch am meisten..

Hast du also einen Stockcar- Verein in deiner Gegend würde ich unter den dortigen Schraubern den einen oder anderen Fahrzeugverwerter suchen.. das wäre ein sechser im Lotto Joachim

vielen dank

0

Selbst einen Motor zerlegen und wieder zusammen bauen. Wenn er danach wieder läuft hast du was gelernt. Mit einfachen Motoren, z.B. alten Rasenmäher, anfangen. Vom Schrotthändler.

Moin paulkry,

im Internet soll es auf vielen Seiten diverse Möglichkeiten geben :-))

Was möchtest Du wissen?