KFZ Totalschaden - Auszahlen oder Reparierenlassen? Wieviel krieg ich ausgezahlt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist ja schon recht genau im Bilde.- Wenn du keine belege gast wird die MWST v. den Rep.-Kosten abgezogen.- du bekommst aber eh höchstens den Wiederbeschaffungswert, abzügl. des Restwertes, egal was du damit machst.- Auch dann wenn du das FZ offoziell in ner Werkstatt reparieren lässt, gibts höchsten den Wiederbeschaffungswert.- Den Nutzungsausfall bekommste dann bei beiden Varianten zu.- Ich schätze mal so ca. 30 € pro Tag.- dann haste also 1500€ abzügl. 150€ = 1350€ .- +Nutzungsausfall v. ca. 270€.- Egal wie rum du also rechnest.- mit 1600€ kannste zufrieden sein.- Also ich denke Variante 2 mit dem Nutzungsausfall und die 150€ für das kaputte Auto.- Macht insgesamt 1750€.- Dasfür n anderen gebrauchten holen, o. auf Anderen Anzahlen.-

will noch was hinzufügen das die wenigsten wissen......es steht dir auch eine aufwandsentschädigung zu (die versicherungen "vergessen" gerne darauf) für telefonate, begutachtung usw. dafür gibt es meist einen pauschalsatz der ca. 70 euro beträgt.

muß dazu aber sagen...ich bin aus österreich und weiß nicht wie das bei euch aussieht. ich habs im schadenfall immer von der versicherung verlangt und auch bekommen.

0

Hmm, Ich würde auch eher die 2. Konstellation als die Richtige ansehen (sehr treffend beschrieben!)..Tipp am Rande, erst einmal nachfragen, ob das Dekra Gutachten anerkannt wird vom Versicherer, das muss er nicht zwingend ! (Die Dekra sind nicht die heiligen Hallen..) ,ebenso nach sogenannten "Ausfallentschädigungen" indem aber der Beweis bei Dir liegt : z.B. : Während der Arbeits / Freizeit für das beschädigte Auto alle Sachen erledigt..Die Pauschalen der Reparaturvergütung werden nach einem Durchschnittindex berechnet (x ) Tage wie hier beschrieben, mal ruhig danach fragen..Vinette eher nicht, das "regelmässig ersetzbare zusätzliche Aufwendung" am KfZ ...HG DerMakler

..letzte Satz sollte "..da nicht "regelmässig ersetzbare Aufwendung" heißen, beschreibt eben etwas urtypisches am Auto, was immer ersetzt würde bei Reparatur, wenn es fehlt durch den Unfall, wie zum Beispiel die Antenne oder ähnliches..HG DerMakler

0

Von der Gegnerversicherung bekommst du erstmal den kompletten Schaden bezahlt. Oder aber was der Wagen noch Wert ist. Je nach dem was günstiger ist. In deinem Fall 1500€ Damit kannst du dann machen was du willst... Die können dich nicht zwingen das in dein Auto zu stecken...

Privatleasing KFZ sinnvoll?

Hallo zusammen,
Ich arbeite in einem Autohaus und habe die Möglichkeit ein Fahrzeug zu leasen. Da ich Mitarbeiter bin, bekomme ich besondere Konditionen (Mitarbeiter Leasing)
Fahrzeugwert ca. 43.000 Euro. Gesamtpreis für mich als Mitarbeiter ca. 30.500 Euro.
Laufzeit wären 36 Monate und es wäre ein Kilometerleasing. Nach Ende der Laufzeit muss ich das Fahrzeug für den Restwert übernehmen.
Die monatliche Rate würde ich auf 150 Euro setzen. Eine Anzahlung wäre meinerseits möglich, ist aber kein muss. Ich weiß allerdings nicht ob ich das Auto nach den 36 Monaten behalten möchte. Ich müsste also den Restwert zahlen und anschließend das Fahrzeug verkaufen? Lohnt sich in diesem Fall ein Leasing? Danke für eure Meinungen!

...zur Frage

Versicherung gekündigt wie wird ausgezahlt

Kurze Frage : wie zahlen Versicherungen aus? Habe meine Versicherung gekündigt und bekomme nun den Restwert ausgezahlt. Auf meiner Kündigung habe ich extra eine Kontonr. angegeben wo das Geld hin soll. In der Kündigungsbestätigung steht jetzt aber was von Scheck bzw. Konto. Kann es sein das mir ein Scheck zugeschickt wird?oder das sie das Geld auf das Konto von dem die Beiträge abgebucht worden sind auszahlen? das Konto gibt es noch aber der Betrag soll auf ein anderes Konto. Versicherung ist übrigens die Generali bzw. Volksfürsorge.

Danke

...zur Frage

Versicherung zahlt nur 100€ Restwert nach unverschuldetem Unfall?

Hallo vor ein paar Tagen ist mir eine Dame in die Fahrertür meines Peugot 206 BJ 2000 gefahren, den ich vor paar Monaten für 1750€ gekauft hatte. Gestern kam ein Gutachter der gegnerischen Versicherung und heute kam das Gutachten per Email bei uns an. Die bieten mir lächerliche 100€ Restwert für den Verkauf des noch fahrtüchtigen PKW an. Da die Reparaturkosten höher ausfallen als die Wiederbeschaffung des Autos. Meine Frage nun ist, dürfen die das? Ich meine ich trage keinerlei Schuld an diesem Unfall! Eine Dame fährt mir einfach rein und ich soll nun mit einer demolierten Fahrertür bei der das Fenster nur bis zur Hälfte runtergeht rumfahren? Ich bin der Meinung, dass ich mehr bekommen sollte als nur lächerliche 100€. Soll ich meine Versicherung von diesem Angebot in Kenntnis setzen? Einen Anwalt kontaktieren?

Warte gespannt auf eure Ratschläge!

...zur Frage

Gilt die Kfz versicherung für das Fahrzeug oder den Fahrzeugführer?

Ich hab frisch den Führerschein vor kurzem bekommen. Das fahren ohne Kfz-Versicherung is ja in deutschland eine pflichtversicherung.

Doch wie genau is dies aufgebaut. Gilt diese Für das Fahrzeug, den Fahrzeughalter oder den Fahrzeugführer/fahrer? So wie ich das verstanden habe muss ich als Person auf das fahrezeug bei der Versicherung angemeldet sein um es fahren zu dürfen. Ich würde mich strafbar machen wenn ich dies ohne Kfz-Versicherung tun würde. Oder liege ich da vielleicht falsch und verstehe es falsch? Gilt diese vielleicht doch fürs Fahrzeug und ich darf damit Fahren solange meine Mutter, die darauf Versichert ist, als Beifahrerin mitfährt?

Wahrscheinlich ist es der erste fall. Ich möchte dennoch eine bestätigung von außen.

...zur Frage

Welcher Betrag wird bei einem Hagelschaden von der KfZ Versicherung ausgezahlt (wirtschaftlicher Totalschaden)?

Ich fahre (noch) einen Peugeot 407sw. Durch einen Hagelschauer wurde mein Auto regelrecht von allen Seiten bombadiert. Laut Gutachten ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Reparaturschaden: ohne MwSt. 2.730,00€; inkl. MwSt. 3.248,70€

Wiederbeschaffungswert (MwSt. nicht ausweisbar): 2.500,00€

Restwert: 999,00€

Ist es richtig das der Restwert vom Wiederbeschaffungswert abgezogen wird und das Ergebnis der auszuzahlende Betrag ist? (2.500,00€-999,00€=1.501,00€)

Mein Fahrzeug wurde von der Versicherung auf einer Restwertbörse angeboten. Was bedeutet das für mich?

Es liegen Unterlagen mit verschiedenen Angeboten vor, auch eines zu dem Restwert von 999,00€ mit dem Zusatz, dass ich mich bei einem Verkauf mit der Versicherung in verbindung setzen soll. Würden dann von den vermeintlichen 1.501,00€ dann zusätzlich die 999,00€ abgezogen werden?

(Mir ist bewusst das ich bei eBay bestimmt mehr als nur 999,00€ bekommen würde.)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

KFZ-Kredit oder Leasing?

Hallo!

Ich habe mir einen Gebrauchter Golf VII 2014 BJ, 33000km, 13000 EUR ausgesucht. Kredit 48 Monate ohne Anzahlung (volle Summe) kommt auf 272 EUR/Mtl. Ich fahre sehr vorsichtig, also geplante Restwert nach 4 Jahre ca. 6000. Das Auto wird verkauft.

Wie viel hat mir das Nutzen des Autos in 4 Jahren gekostet:

13000-6000=7000 eur. 7000/48=145,83 eur. 272-145,83=126,17 eur

Also 126 eur habe ich im Endeffekt fürs Nutzen Monatlich ausgegeben

Frage! Kann ich Neuwagen Leasen für Monatlich ca. 126-150 eur und welches?

Vertragsdauer kann auch 5 Jahre sein.

Danke!

LG, R.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?