KFZ-Steuererstattung nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also im Mai kam halt das Schreiben des Amtsgerichts, in dem stand, dass das Verfahren aufgehoben wird und eine Restschuldbefreiung gewährt wird.

Aber es heisst doch, dass Erstattungen nach der Aufhebung nicht an den Verwalter gehen. Oder sehe ich da was falsch?

Sorry, aber hier passt was nicht zusammen. Normalerweise erfolgt eine Restschuldbefreiung erst nach 6 Jahren Wohlverhaltensphase. Könnte es denn sein, dass diese Wohlverhaltensphase ab Mai begonnen hat ? Wenn dem so ist hat das FA grundsätzlich richtig gehandelt.

lassiter34 22.07.2011, 11:07

Und warum hat das FA dann richtig gehandelt? Ich dachte mit Beginn der Wohlerhaltungsphase stehen mir die Erstattungen wieder zu.

0
lassiter34 23.07.2011, 06:47
@lassiter34

Habe nochmal geguckt. Der Inhalt lautet wie folgt: Das Verfahren wird aufgrund mangels zu verteilender Masse aufgehoben.

0

Was möchtest Du wissen?