KFZ Steuer bei Unternehmern, kann ich es in meiner Buchhalung eintragen und das Geld zurück bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kfz-Steuer gehört bei gewerblich genutzten Fahrzeugen zu den Betriebsausgaben, die den Gewinn verringern. Man bekommt sie aber nicht zurück.

Du kannst die Kfz-Steuer für ein Fahrzeug, das Betriebsvermögen darstellt, als Aufwand buchen und so deinen Gewinn und dadurch deine Steuerlast mindern. Zurück bekommst die Kfz-Steuer im Sinne einer Kfz-Steuererstattung nicht.

Ja genau das hab ich auch gedacht. Eine KFZ Steuererstattung habe ich auch nicht erwartet. Mache gerade meine Buchhaltung im Lexoffice und habe gesehen das Art der Ausgabe die Option KFZ-Steuer steht und wollte mal nachfragen. Also vielen lieben Dank.

0

Was möchtest Du wissen?