kfz-steuer abgebucht, aber konto nicht gedeckt, was passiert?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das Finanzamt schickt eine Mahnung mit Gebühren. Wenn Du dann sofort überweist, gibt es keine weiteren Beanstandungen. Wenn nicht, kommt der Vollzihungsbeamte des Finanzamtes und wird das Geld eintreiben. Das kostent dann nochmals zusätzliche Gebühren. also möglichst schnell überweisen oder wenn es gar nicht geht einen Stundungsantrag mit einem Zahlungsvoraschlag an das FA senden.

Hallöchen hatte das problem auch gerade. habe da angerufen habe gesagt kann es diesen monta (jetziges datum 8.3 ) nicht bezahlen würde es am 1.4 direkt überweisen. Sie am telefon meinte wäre überhaupt kein problem kurz anrufen wenn die überweisung raus ist und dann ist die sache gegessen!

wenn das Konto nicht gedeckt war und du keinen Dispo hattest, wird nichts abgebucht und die Buchung geht zurück. Dabei entstehen Kosten zwischen 5-15 Euro die dir dann in rechnung gestellt werden können

das finanzamt läßt nicht mit sich spassen! ruf an und sieh zu, daß du den betrag umgehend überweisen kannst! sonst wirds teuer. im schlimmsten fall kann dein fahrzeug stillgelegt werden können.

Du bekommst nach ca. 1 Woche ein Mahnung mit Säumniszuschlägen. Die solltest Du dann schnellstmöglichst überweisen. Also den geamten Betrag. Auch kannst du ab diesem Zeitpunkt, wenn Du kein Geld hast, versuchen, um eine Stundung oder um eine Ratenzahlung oder Teilzahlung. Meistens aber lässt sich das Finanzamt darauf nicht ein. Am Besten innerhalb 14 Tagen zahlen, nach Mahung sonst gibbet ärscha.....

melde dich umgehend beim kfz-finanzamt! die legen dir sonst im schlimmsten fall dein auto still. bemühe dich, den betrag sofort zu überweisen. sonst kann es sehr teuer und unangenehm für dich werden.

Bald wirst du einen Bescheid mit einer Zahlungsaufforderung und ggf. noch Mahngebühren bekommen.

du bekommst eine Mahnung und musst sofort zahlen plus halt Mahngebühren, machst du das nicht erfolgt Zwangsstillung von Amts wegen

du bekommst eine aufforderung und must gebüren zusätzlich bezahlen!

Bei der Versicherung anrufen und den Sachverhalt klären. Eine Überweisung anbieten. Sollte kein Problem sein. Hatte mein Mann auch schon, war trotzdem versichert.

was hat die Versicherung mit der Kfz.-Steuer zu tun??

0

Kfz-Steuer

0

ist ja lustig ich dachte auch erst es geht um die versicherung ;-)

0
@malli

Tschuldigung. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-) Ich würde trotzdem den ersten Schritt machen, anrufen und eine Überweisung anbieten.

0

kriegst ne mahnung und musst zusätzlich Spesen zahlen.

Am besten gleich überweisen

Die Bank wird sich das Geld zurückholen.

das wird von der Bank storniert und wieder auf deinen konto gutgeschrieben gegen eine nicht Zugeringe Gebühr versteht sich.

Keine Gebühr des eigenen Kreditinstituts. Das ist nicht zulässig (BGH XI ZR 154/04); allerdings kann das FA seinerseits angefallene Gebühren Dir in Rechnung stellen.

0

Was möchtest Du wissen?