KFZ Schadenfreiheitsklasse nach Sterbefall übertragbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... der Marktführer spielt mit und übernimmt die Jahre, für die eine Fahrerlaubnis vorliegt. Im ersten Jahr reichen 6 volle Monate aus. Wie lange gefahren wurde, ist denen egal.

Frage einfach Deinen Berater, denn für den sind doch solche Fälle Alltag.

Viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Scheka1337,

du kannst ganz einfach mal ein Formular zur Rabattübertragung von deinem Wunschversicherer beantragen, dann weißt du auch, welche Voraussetzungen dafür gelten beim Antrag auf Anrechnung der Schadenfreiheit von einer anderen Person wie z.B. die Dauer deines Führerscheinbesitzes, die Übertragung muß z.B. innerhalb eines Jahres nach Beendigung der Nutzung des Fahrzeugs des bisher Anspruchsberechtigten erfolgen usw.

Viel Erfolg damit wünscht dir siola55 ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm sie doch 1 Jahr lang mit und wechsel dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist von Versicherung zu Versicherung verschieden.. frag doch mal nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?