KFZ rund um Versichert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Fahrzeughalter darf dir sein Auto nur ausleihen, wenn er in seinem Versicherungsvertrag angegeben hat, daß er nicht der einzigste Fahrer ist.

Dadurch ist die Prämie etwas höher, aber jeder im Besitz einer Fahrerlaubnis darf dann das Auto lenken, auch du.

Soll er seinen Vertrag ändern und du zahlst ihm die Differenz. 

Im Falle eines Unfalles wird er halt zusätzlich hochgestuft und zahlt ab da höhere Prämien.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest versuchen einen Zweitwagenvertrag eines Angehörigen  aus der Familie abzuschließen..  der schon länger seinen Schein  bzw ein Fahrzeug zugelassen hat..  Diese Zweitverträge sind idR   recht günstig wenn es auch einen Zuschlag  für unter 25Jährige geben kann.  

Nach einigen unfallfreien Jahren kann man diesen Vertrag dann auch übernehmen  und hat eine menge Geld gespart.. Fahrzeughalter und Versicherungsnehmer müßen nicht zwingend identisch sein   so als Anmerkung..    Joachim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so eine Versicherung kannst du natürlich NICHT beantragen, weil es sie schlicht nicht gibt! Kfz-Policen sind üblicherweise auf Fahrzeug (mit amtl. Kennzeichen) abgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?