kfz neue versicherung während schadenregulierung?

2 Antworten

Du solltest wahrheitsgeteue Angaben machen da dich die neue Versicherung wegen falscher angaben hochkannt Rauschmeisst wenn das rauskommt .  Da die versicherer idR gut vernetzt sind wird das sowieso inneralb kürzester Zeit  durch elektronischen Datenabgleich  Passieren.

Des weiteren mußt du die offenen Schäden angeben wenn diese auch noch nicht abschließend Reguliert sind.. Bei einem Neuabschluss ist das wichtig für den versicherer  denn durch ein eventuelles Verschulden deinerseits an einem oder beiden schadensfällen auch ein erhöhtes Risiko für den Versicherer  was für dich eine Prämienanhebung bedeutet.

Viele Versicherer versuchen dann durch überhöhte Angebote solche Risikofaktoren  zu vertreiben aber da eine Versicherungspflicht  für Haftpflichtversicherungen nach aktuellstem Stand wohl  gesetzlich verankert ist macht der Preis die  Musik.. 

Nur Kaskoversicherungen  kann der Versicherer ablehnen wenn er ein erhöhtes oder massives Finanzelles Risiko sieht Dich zu versichern.  Ich würde mir einen guten freien Versicherungsmakler suchen , Teurer wird eh dann kommts darauf auch nicht mehr an.. und du bist besser versorgt.   Joachim

Hi manolito66,

dein Vorversicherer meldet dem Nachfolger die Anzahl der schadenfrei gefahrenen Jahre sowie die Anzahl der gemeldeten Schäden! Ergo mußt du alle gemeldeten Schäden im neuen Kfz-Versich.antrag mit angeben.

Gruß siola55

Schaden bei alter KFZ-Versicherung kurz nach Vertragsabschluss bei einer neuen

Hallo,

wir haben vor zwei Tagen zum 1.1.2014 eine neue KFZ-Versicherung abgeschlossen, die alte Versicherung wird durch das neue Versicherungsunernehmen fristgerecht gekündigt. Beim Abschluss des Vertrags haben wir wahrheitsgemäß angegeben, dass in den letzten 3 Jahren kein Schaden durch die alte Vesichung reguliert werden musste. Nun kam es heute beim Einparken zu einem Blechschaden. Dieser Schaden wird jetzt natürlich noch von der alten Versicherung reguliert, allerdings fragen wir uns, ob wir dies nun auch der neuen Versicherung melden müssen (was dann vermutlich einen höheren Beitrag zur Folge hätte). Weiß jemand vielleicht, was hier die korrekte Vorgehensweise wäre?

...zur Frage

Um wieviel darf eine Schadensklasse nach mehreren Schäden fallen?

Meine Mutter, 85, ist 30 Jahre Unfallfrei gefahren. Nun hat sie zwei kleine Bagatellschäden mit ihrem Auto verursacht und ist dann leider auch noch beim Rückwärtsfahren an ein Motorrad getickt. Die ist umgekippt. Der Sachschaden lag bei ca. 3500€. Daraufhin hat die Versicherung ihr gekündigt. Die neue Versicherung hat sie dann auch erst mit der Stufe S8 übernommen, hat dann aber von der alten Versicherung die STufe S! genannt bekonnen und verlangt nun 54% Beitrag. Darf die Vorgängerversicherung dies. Wird man nicht sonst um 1 bzw- 2 Stufen nur zurückgestuft???

...zur Frage

Leitungswasserschaden, welche Vers. zahlt?

Am 30.12.2016 habe ich mein Einfamilienhaus verkauft.

Der neue Eigentümer stellte am 07.01.2017 anlälich Umbauarbeiten im Keller fest,

dass in der Kelleraußenwand, straßenweitig, mehrere Risse ganz durch die Wand bis ins Erdreich gehen. Ein Gutachter stellte fest, dass hierfür ein Rohrbruch vom

15.06.2000 der

Hausanschlußleitung, direkt an der Außenwand im Keller, des Wasserwerkes für die

Schäden ursächlich ist. Unmengen von Wasser sind im Erdreich versickert und haben die Fundamente unterspült. Dass Haus ist an der vorderen rechrten Ecke

minimal abgesaackt und hierdurch sind die Risse entstanden.

Das Haus mußte wieder gerichtet werden. Kostn sind in Höhe von Ca. 40.000 EUR enstanden. Hieran habe ich mich mit EUR 20.000 beteiligt, um einer

ggfls. gerichtlichen Auseinandersetzung zu vermeiden.

Meine Frage Ist: welche gebäudeversicherung muss zahlen?

2000 war ich bei der Allianz versichert. Habe die Vers. in 2014 gekündigt.

War dann bei der Gothaer bis zur Eintragung im Grundbuch im April 2017

versichert. Die Allianz hat die Regulierung mit dem Hinweis, dass die

Versicherung in 2017 bei der Entdeckung der Schäden nicht mehr bestand.

Am Schadenstag war ich ja bei der Allianz versichert.

Hoffe auf Stellungnahmen. Danke, Danke!!!!

Freundliche Grüße

Claus Bartel

abgelehnt. Ist das korrekt? Ist meine Versicherung bei der Gothaer schadenersatzpflichtig?

...zur Frage

Auto verkaufen nach Hagelschaden + Regulierung.

Ich habe an meinem Auto einen Hagelschaden, welcher gestern begutachtet wurde und nun von meiner Versicherung reguliert wird. Die Summe wird mir ausgezahlt und ich bin mir noch nicht sicher, ob ich den Schade reparieren lasse. Ich habe vor den Wagen in den nächsten zwei bis drei Monaten zu verkaufen und auf Leasing umzusteigen. Die KfZ-Versicherung wird also nicht mehr gebraucht. Wie sieht es nun für mich aus? Muss ich die Versicherung kündigen oder passiert das automatisch mit dem Verkauf des Autos? Wenn ich kündigen muss- Muss ich irgendwelche Fristen einhalten? Kann die Versicherung bei Kündigung oder Verkauf etwas von der Regulierungssumme zurückfordern?

...zur Frage

Versicherungswechsel nach Schadenregulierung?

Hallo, Ich denke darüber nach ein neues Fahrzeug zu kaufen. Bei meinem alten Fahrzeug ist jedoch erst kürzlich ein Schaden reguliert worden. Das neue Fahrzeug möchte ich über eine günstigere Versicherung versichern. Geht das oder bin ich wegen des Schadens zeitweise an die alte Versicherung gebunden? Danke schon mal!

...zur Frage

Nach Versicherungswechsel - Reguliert neue Vollkaskoversicherung Schaden aus Vorjahren

Hallo, Ich möchte meine KFZ Versicherung wechseln. Nun habe ich einen Schaden, der über die Vollkasko abgerechnet werden kann. Ich möchte den Schaden aber noch nicht regulieren lassen. Übernimmt die neue Vollkaskoversicherung einen Schaden, der entstand als ich bei der alten Versicherung vollkaskoversichert war?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?