kfz nach ableben des halters

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, es ist Teil der sog. Erbmasse, und gehört somit anteilig den Erben, des Verstorbenen. Ob Deine Mutter dazu gehört ist erst zu klären, wenn kein Testament vorhanden ist, aber eher unwahrscheinlich. Wenn keine Erben zu finden sind fällt das Erbe an den Staat. Das Auto einfach zu verkaufen, kann eine Unterschlagung, oder Veruntreuung darstellen, und damit strafbar sein. Am besten setzt Ihr euch mit dem zuständigen Nachlassgericht, oder wenn schon bestellt, Nachlassverwalter in Verbindung.

Das muss ein Notar oder Anwalt klären auf wen der Besitz des Verstorbenen übergeht.

Nur die Erben haben das Recht, den Nachlass zu verkaufen.

Hat er kein Testament hinterlassen? Vieleicht hat er noch Kinder oder sonstige Verwandte

Ist sie die erbin ?

Dann gehört ihr das Auto. Ist sie es nicht ? Dann sollte die Frage WER Erbe ist zuerst geklärt werden.

wie kann man das klären reicht eine verzichtserklärung auch mündlich

0

Wenn sie Erbe ist, natürlich !!

Was möchtest Du wissen?